HK Arystan Temirtau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HK Arystan Temirtau
ХК Арыстан Темиртау
HK Arystan TemirtauХК Арыстан Темиртау
Erfolge
  • Kasachischer Meister 1999
  • 3-facher Kasachischer Vizemeister
  • Kasachischer Pokalsieger 2011
Vereinsinformationen
Geschichte HK Stroitel Temirtau (1960–1991)
HK Bulat Temirtau (1991–1999)
HK ZSKA-ISPAT Temirtau (1999–2000)
HK ZSKA Temirtau (2000–2005)
HK Arystan Temirtau (2010–2015)
Standort Temirtau, Kasachstan
Geschäftsführer Bolat Karabalin
Cheftrainer Wjatscheslaw Belan
Kapitän Wladimir Knjasew

Der HK Arystan Temirtau (russisch ХК Арыстан Темиртау) ist ein Eishockeyklub aus dem kasachischen Temirtau. Der Verein nahm zwischen 2010 und 2015 an der Kasachischen Meisterschaft teil.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Eishockeyteam wurde im Jahre 1960 als Stroitel Temirtau gegründet und nahm an den regionalen Meisterschaften teil. 1973 wurde der Aufstieg in die dreittklassige Wtoraja Liga geschafft. Drei erfolglose Aufstiegsversuche unternahm das Team in den Jahren 1981, 1983 und 1989, um in die zweitklassige sowjetische Perwaja Liga zu gelangen. Der ersehnte Aufstieg wurde erst im vierten Anlauf 1991 geschafft. Nach der Spielzeit 1990/91 wurde der Verein in HK Bulat Temirtau umbenannt. Nach dem Zerfall der Sowjetunion rutschte die Mannschaft erneut in die Drittklassigkeit ab, wo sie bis zum Jahre 1999 an der russischen Meisterschaft teilnahm.

Für die Saison 1994/95 wurde das Team erstmals als Teilnehmer am IIHF Federation Cup nominiert. In der Gruppe C der Vorrunde wurde zuerst HK Lewski Sofia aus Bulgarien mit 12:1 geschlagen. Das anschließende Finale wurde gegen den serbischen Vertreter HK Partizan Belgrad mit 2:4 verloren, somit schied das Team aus Temirtau aus dem weiteren Turnierverlauf aus.

Von 1999 bis 2005 hieß die Mannschaft HK ZSKA Temirtau und wurde nach der Spielzeit 2004/05 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aufgelöst. 2010 wurde der Verein erneut als HK Arystan Temirtau gegründet und spielte bis 2015 in der höchsten Liga Kasachstans.

Nachdem der Klub schon während der Spielzeit 2014/15 finanzielle Probleme hatte[1] und zu einigen Auswärtsspiele nicht antrat, wurde der Spielbetrieb im Frühsommer 2015 eingestellt.

Sponsoren[Bearbeiten]

Der Hauptsponsor des Teams ist der weltweit größte Stahlproduzent Mittal Steel Company.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. eurohockey.com, Arystan Temirtau saved, 3. Nov. 2014