HK Sotschi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
HK Sotschi
ХК «Сочи»
Vereinsinformationen
Geschichte HK Sotschi (seit 2014)
Standort Sotschi, Russland
Vereinsfarben   
Liga Kontinentale Hockey-Liga
Spielstätte Bolschoi-Eispalast
Kapazität 12.000 Plätze
Cheftrainer Wjatscheslaw Buzajew
Saison 2017/18 6. Platz (West), Playoff-Achtelfinale

Der HK Sotschi (russisch ХК «Сочи») ist ein russischer Eishockeyclub aus Sotschi, der 2014 gegründet wurde und zur Saison 2014/15 den Spielbetrieb in der Kontinentalen Hockey-Liga (KHL) aufnahm. Die Heimspiele des Clubs werden im Bolschoi-Eispalast ausgetragen, der für die Olympischen Winterspiele 2014 gebaut wurde und 12.000 Zuschauer fasst.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 2014 gegründet, um den für die Olympischen Winterspiele 2014 errichteten Bolschoi-Eispalast weiter zu nutzen. Um den Kader des Vereins zu füllen, wurde am 17. Juni 2014 ein Expansion Draft durchgeführt, an dem auch der HK Lada Toljatti teilnahm.[1] Im Rahmen des Draft übernahm der HK Sotschi die Rechte an Artjom Sedunow von Amur Chabarowsk, Jefim Gurkin von Salawat Julajew Ufa und Alexander Schewtschenko von Admiral Wladiwostok. Im Gegenzug erhielten die abgebenden Vereine eine finanzielle Entschädigung.[2]

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader der Saison 2017/18[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 29. August 2017

Nr. Nat. Spieler Pos. Geburtsdatum im Team seit Geburtsort
30 RusslandRussland Konstantin Barulin G 04. September 1984 2015 Qaraghandy, Kasachische SSR
44 RusslandRussland Dmitri Schikin G 28. August 1991 2014 Elektrostal, Russische SFSR
2 RusslandRussland Juri Alexandrow – A D 24. Juni 1988 2016 Tscherepowez, Russische SFSR
FrankreichFrankreich Yohann Auvitu D 27. Juli 1989 2018 Ivry-sur-Seine, Frankreich
RusslandRussland Alexander Budkin D 08. September 1986 2018 Tscheljabinsk, Russische SFSR
25 RusslandRussland Wadim Chomizki – C D 21. Juli 1982 2016 Woskressensk, Russische SFSR
5 FinnlandFinnland Jyrki Jokipakka D 20. August 1991 2017 Tampere, Finnland
RusslandRussland Damir Mussin D 05. Oktober 1994 2018 Kasan, Russland
RusslandRussland Oleg Pogorischny D 17. Juni 1994 2018 Surgut, Russland
RusslandRussland Sergei Sborowski D 21. Februar 1997 2018 Moskau, Russland
42 RusslandRussland Nikita Schtschitow – A D 25. Dezember 1983 2017 Ufa, Russische SFSR
RusslandRussland Kirill Worobjow D 11. Februar 1995 2018 Demichowo, Russland
RusslandRussland Dmitri Archipow C 02. Februar 1993 2018 Nowotscheboksarsk Russland
RusslandRussland Stanislaw Botscharow LW 20. Juni 1991 2018 Chabarowsk, Russische SFSR
81 KanadaKanada Sean Collins C 29. Dezember 1988 2017 Saskatoon, Saskatchewan, Kanada
47 RusslandRussland Swjatoslaw Grebenschtschikow RW 01. Juni 1994 2016 Sankt Petersburg, Russland
78 RusslandRussland Andrei Iwanow LW 10. März 1981 2017 Sankt Petersburg, Russische SFSR
RusslandRussland Kirill Kapustin RW 08. Februar 1993 2018 Jaroslawl, Russland
RusslandRussland Dmitri Lugin RW 01. April 1990 2017 Chabarowsk, Russische SFSR
RusslandRussland Denis Mossaljow RW 28. Februar 1986 2018 Magnitogorsk, Russische SFSR
19 KanadaKanada Eric O’Dell – A C 21. Juni 1990 2016 Ottawa, Ontario, Kanada
RusslandRussland Artjom Podschendjalow LW 05. Dezember 1989 2018 Jakutsk, Russische SFSR
RusslandRussland Alexander Polunin LW 25. Mai 1997 2018 Moskau, Russland
93 RusslandRussland Sergei Schmeljow LW 28. August 1993 2017 Nischnekamsk, Russland
16 RusslandRussland Artjom Tomilin LW 16. Juli 1991 2016 Moskau, Russland
15 RusslandRussland Nikita Totschizki C 17. August 1991 2017 Leningrad, Russische SFSR
72 RusslandRussland Alexei Zwetkow – A C 28. August 1981 2017 Rybinsk, Russische SFSR

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. en.khl.ru, Expansion Draft scheduled for June 17, 8. Mai 2014
  2. en.khl.ru, HC Sochi and Lada strengthen ranks with Expansion Draft, 17. Juni 2014