HMS Blackwood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

HMS Blackwood ist der Name verschiedener Kriegsschiffe der britischen Marine, die nach dem Vizeadmiral Henry Blackwood benannt wurden.

Anmerkung: HMS – manchmal auch mit Satzzeichen geschrieben als H.M.S. – ist ein Akronym bzw. Abkürzung für His Majesty's Ship (Seiner Majestät Schiff) oder Her Majesty's Ship (Ihrer Majestät Schiff) und ist seit 1789 das offizielles Namenspräfix, welches alle Kriegsschiffe im Dienst der britischen Marine führen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • J. J. Colledge, Ben Warlow: Ships of the Royal Navy, The Complete Record of all Fighting Ships of the Royal Navy from the 15th Century to the Present. Chatham Publishing, London 2006, ISBN 1-86176-281-X, S. 41.