HMS Imogene FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der HMS Imogen FC ist ein ehemaliger Sportverein von Istanbul zur Zeit des Osmanischen Reiches und Gründungsmitglied der İstanbul Futbol Ligi.

HMS Imogene FC wurde 1904 von der Besatzung des Schiffs HMS Imogene gegründet.[1] Sie spielten von 1904 bis 1909 in der İstanbul Futbol Ligi, die als renommierteste Liga der Türkei galt. Der Verein wurde in der ersten Saison der Liga erster Meister. In den folgenden Jahren konnten sie den Erfolg aber nicht mehr wiederholen.[2] Beheimatet war der Verein zuletzt im Papazın Çayırı, dem heutigen Şükrü Saracoğlu Stadı.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. James Michael: Shifting Sands: Essays on Sports and Politics in the Middle East and North Afric. World Scientific, 2017, Seite 75, ISBN 978-9814689762; eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche.
  2. Turkey - Istanbul League 1904-1918. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation, abgerufen am 26. Mai 2018.