HaMoshava-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
HaMoshava-Stadion
golden Head
HaMoshava Stadium (4).JPG
HaMoshava-Stadion, März 2012
Daten
Ort IsraelIsrael Petach Tikwa, Israel
Koordinaten 32° 6′ 15,1″ N, 34° 51′ 54,3″ O32.10419722222234.865077777778Koordinaten: 32° 6′ 15,1″ N, 34° 51′ 54,3″ O
Eigentümer Stadt Petach Tikwa
Eröffnung 2011
Oberfläche Naturrasen
Kosten ca. 36 Millionen Euro (180 Mio. NIS)
Architekt GAB
Kapazität Erste Baustufe: 12.000
Verein(e)

Hapoel Petach Tikwa
Maccabi Petach Tikwa

Das HaMoshava-Stadion (hebräisch ‏אצטדיון המושבה‎, in etwa Kolonie-Stadion) ist ein Fußballstadion in Petach Tikwa.

HaMoshava-Stadion, Dezember 2011

Seit seiner Eröffnung im Dezember 2011 ist es die Heimstätte der israelischen Fußballerstligisten Hapoel Petach Tikwa und Maccabi Petach Tikwa, die vorher im Petach-Tikwa-Municipal-Stadion spielten. Bei der Eröffnung hatte das Stadion eine Kapazität von 12.000 Plätzen, in weiteren Ausbaustufen soll die Kapazität auf 16.000 bis 20.000 Plätze erweitert werden.[1]

Für die Architektur des Stadions ist die israelische Architekturfirma GAB (Goldschmidt Arditty Ben Nayin) verantwortlich. Die Firma ist ebenfalls zuständig für die Renovierung des Netanja-Stadions. Die Baukosten belaufen sich auf geschätzte 36 Millionen Euro.

Die Fans von Hapoel Petach Tikwa hatten 2010 eine Petition aufgesetzt, damit das Stadion nach dem ehemaligen Spieler und Trainer Nahum Stlmach, der 1999 verstarb, benannt werden solle. Die Anhänger von Maccabi Petach Tikwa forderten das Stadion nach Shmuel Ben Dror, dem ehemaligen Kapitän von Maccabi und Spielführer der israelischen Nationalmannschaft, zu nennen. Dies lehnte der Bürgermeister der Stadt ab.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: HaMoshava Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. one.co.il: Das neue Stadion von Petach Tikwa (hebräisch)
  2. one.co.il: Streit um Stadionname (hebräisch)
  3. one.co.il: Maccabi-Fans wollen Shmuel-Ben-Dror-Stadion (hebräisch)