Hadad-yis'i

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hadad-Iti')
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hadad-yis'i (assyrisch: Adad-it'i) war im 9. oder 8. Jahrhundert vor Christus assyrischer Gouverneur im Vasallenstaat Bit-Bahiani und zugleich König über dessen Hauptstadt Guzana. Bereits ein Vater, Šamaš-nuri, stand in assyrischen Diensten, wo er 866 v. Chr. sogar zum limmu-Beamten wurde. Von Hadad-yis'i ist eine lebensgroße Basaltstatue erhalten, die 1979 auf Tell Fecheriye gefunden wurde. Sie war ausweislich einer bilingualen aramäisch/assyrischen Inschrift dem lokalen Wettergott Adad geweiht.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Abou Assaf et al., La Statue de Tell Fekheriye et son inscription bi-lingue assyro-araméenne, Paris 1982.