Hadi Teherani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hadi Teherani 2006
Deichtor-Center in Hamburg, vom Büro BRT entworfen und dessen Sitz

Hadi Teherani (* 2. Februar 1954 in Teheran, Iran) ist ein in Hamburg lebender deutscher Architekt und Designer iranischer Herkunft.

Leben[Bearbeiten]

Er studierte von 1977 bis 1984 Architektur an der Technischen Universität Braunschweig. Von 1989 bis 1991 war er an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Stadtbereichsplanung und Werklehre, Prof. Volkwin Marg, tätig. 1991 gründete Teherani zusammen mit Jens Bothe und Kai Richter das Architekturbüro BRT Architekten in Hamburg. 2012 übernahm Teherani die Geschäftsanteile an BRT von Bothe und Richter. Seit 1999 ist er Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg

Aufbau der Marke Hadi Teherani[Bearbeiten]

Um weitere Einkommensquellen zu erschließen, arbeitet Hadi Teherani nicht nur als Architekt, sondern auch im Bereich des Produkt- und Interior-Design. Nicht allein der leere, architektonische Raum ist sein Ziel, sondern der atmosphärisch stimmige, bis in alle Einrichtungsdetails harmonisch gestaltete, sinnlich erlebbare Raum. In Kooperation mit verschiedenen Herstellern realisiert Teherani Einrichtungsgegenstände, Textilbeläge oder Wandoberflächen für seine Gebäude passend zu seiner Architektursprache. Hadi Teherani versucht über das Design zu einer Marke zu werden.[1] Der Katalog des Designers Hadi Teherani reicht vom Bürostuhlprogramm („Silver“/Interstuhl 2004) über weitere Sitzmöbel, Sideboards, ein mobiles Office-Modul, Leuchten, Tür- und Fensterbeschläge, verschiedene Teppich-Kollektionen, Tapeten und Sanitärobjekte bis zur Küche (+ARTESIO/Poggenpohl 2010) und einem Fahrrad (Hadi Teherani e-Bike, 2011).

Der Anspruch, Architektur, Produkt- und Interior-Design abzudecken zu verbinden, wurde in Kiton Showrooms (New York, Tokio, Mailand, Rom, London), Messeständen, einem Kundenzentrum und einem Fernsehstudio wie auch für die Zayed University in Abu Dhabi eingelöst. Internationale Auszeichnungen dokumentieren die Gleichrangigkeit von Architektur, Produkt- und Interior-Design.

Bauwerke (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  Wikiquote: Hadi Teherani – Zitate
 Commons: Hadi Teherani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ulrike Rohr, Arsalan Damghani, Kiumars Kazerani: Hadi Teherani: Brennen muss man! Stimme der Architektur/DBZ im Gespräch mit dem Architekten, Designer, Geschäftsmann Teherani in Hamburg. Deutsche BauZeitschrift, März 2011, abgerufen am 11. April 2013.