Hafþór Júlíus Björnsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hafþór bei den Arnold Classics 2017.

Hafþór Júlíus „Thor“ Björnsson (deutsche Transkription Hafthor Julius Björnsson, * 26. November 1988 in Reykjavík) ist ein isländischer Strongman, Schauspieler und ehemaliger Basketballspieler. 2018 konnte er den World’s Strongest Man[1], den Europe’s Strongest Man[2] und die Arnold Strongman Classic[3] gewinnen. Er lebt mit seiner Frau in Island.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketballspieler
Hafþór Björnsson
Spielerinformationen
Voller Name Hafþór Júlíus Björnsson
Spitzname Thor
Geburtstag 26. November 1988
Geburtsort IslandIsland Island,
Größe 2,05 m
Gewicht ca. 180 kg
Position Center
Liga Icelandic Basketball League
Vereine als Aktiver
2006–2007 IslandIsland K.R. Basket Reykjavík
2007–2008 IslandIsland FSu Selfoss Basketball
Nationalmannschaft
2007 IslandIsland D2 Iceland National Basketball Team

Hafþór begann seine Sportkarriere als Basketballspieler. Mit einer Größe von 2,05 Meter[4] spielte er erst in der Island-Dominos Liga bei K.R. Basket Reykjavík als Center in der Startaufstellung. Gleichzeitig wurde er in der isländischen Basketballnationalmannschaft eingesetzt.[5]

In der Saison 2007–2008 wechselte er zum Islandic Division 1 Basketballteam FSu Selfoss, um dort in der Position des Center zu spielen.[5]

Durch eine schwere Knieverletzung im Alter von 20 Jahren musste er seine aussichtsreiche Basketballkarriere beenden.[6]

Strongman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Strongman-Wettkämpfe
World’s Strongest Man
6. 2011
3. 2012
3. 2013
2. 2014
3. 2015
2. 2016[7]
2. 2017[8]
1. 2018[9]
3. 2019[10]
Arnold Strongman Classic
10. 2012
8. 2013
5. 2014
7. 2015
5. 2016
2. 2017
1. 2018
1. 2019
Europe’s Strongest Man
1. 2014
1. 2015
2. 2016
1. 2017
1. 2018
1. 2019
Giants Live
4. 2011 Polen
Strongman Champions League
3. 2013 SCL Iceman Challenge IV
1. 2013 Lettland
2. 2013 Deutschland
1. 2015 SCL Iceman Challenge
Jon Pall Sigmarsson Classic
2. 2010
1. 2012
Iceland's Strongest Man
3. 2010
1. 2011
1. 2012
1. 2013
1. 2014
1. 2015
1. 2016
1. 2017
Strongest Man in Iceland
1. 2010
1. 2011
1. 2012
1. 2016
1. 2017
Iceland's Strongest Viking
1. 2010
1. 2011
1. 2012
Westfjord's Viking
4. 2009
1. 2010
1. 2011
1. 2012
OK Budar Strongman Championships
1. 2010

Hafþór wurde 2009 vom isländischen Strongman Magnús Ver Magnússon in seinem Fitnessstudio „Jakaból“ entdeckt. Magnús sagte voraus, dass Hafþór eine gute Perspektive als Strongman hätte.[6] Hafþór gewann im Jahr 2010 mehrere Wettkämpfe, u. a. Strongest Man in Iceland, Iceland's Strongest Viking, Westfjords Viking[11] und die OK Badur Strongman Championships in Island.[12]

Hafþór wurde bei der Erstveranstaltung von Jon Pall Sigmarsson Classic Zweiter hinter Brian Shaw.[13] Er gewann bei Strongest Man in Iceland 2011 am 4. Juni 2011[14] und bei Iceland's Strongest Man 2011 am 18. Juni 2011.[15] Hafþór wurde am 6. August 2011 Vierter bei Giants Live 2011 in Polen.

Das Gewicht des 2,05 m großen Hafþór Júlíus Björnssons beträgt laut eigener Aussage annähernd 180 kg.[16]

World's Strongest Man[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hafþór nahm erstmals an World’s Strongest Man teil, nachdem er eine Wildcard bekam, die ihn zum Wettkampf im Jahr 2011 einlud.[17] Er belegte damals den sechsten Platz.

In den folgenden Jahren belegte er dreimal den dritten Platz (2012, 2013 und 2015) und dreimal den zweiten Platz hinter dem Litauer Žydrūnas Savickas (2014),[18][19] dem Amerikaner Brian Shaw (2016) und dem Briten Eddie Hall (2017).

2018 konnte Hafþór zum ersten Mal den World’s Strongest Man gewinnen.[20]

Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hafþór Björnsson spielte die Rolle des Gregor Clegane (genannt „Der Berg“, engl: „The Mountain“) ab 2014 in der HBO-Serie Game of Thrones von Staffel 4 bis Staffel 8.[21] Nach Conan Stevens in der ersten Staffel und Ian Whyte in der zweiten Staffel wurde diese Figur durchgehend mit Hafþór besetzt.[22]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für eine Kampagne des Unternehmens SodaStream nahm er sich selbst in seiner Rolle des „Mountain“ ironisch aufs Korn, um für eine Vermeidung von Plastikmüll zu werben.[23]

Seit 2016 ist Hafþór Sprecher und Miteigentümer von Icelandic Mountain Vodka.[24]

Hafþór Björnsson leidet an einer Fazialislähmung. Er ist verheiratet und hat eine Tochter aus einer früheren Beziehung.

Persönliche Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Strongman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tire Deadlift: 450 kg (994 lbs) raw with wrist straps[25]
  • Kreuzheben: 474 kg (1043 lbs) Elephant bar, raw with wrist straps (Arnold Classic 2019, Weltrekord)[26]
  • Loglift: 213 kg (469 lbs)[27]
  • Log Carry 5 steps: 650 kg (1433 lbs)[28]
  • 56 lbs weight over 20 foot bar / ein 25 kg Gewicht über eine 6,10 m hohe Stange geworfen (Weltrekord)[29]

Powerlifting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kniebeuge: 440 kg (970 lbs) (Thor’s Powerlifting Challenge 2018)[30]
  • Bankdrücken: 250 kg (551 lbs) (Thor’s Powerlifting Challenge 2018)[30]
  • Kreuzheben: 410 kg (904 lbs) (Thor’s Powerlifting Challenge 2018)[30]
  • Total: 1100 kg (2425 lbs) (Thor’s Powerlifting Challenge 2018)[30]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012–2017: The World's Strongest Man
  • 2014–2019: Game of Thrones (HBO-Serie, 17 Episoden)
  • 2015: A League of Their Own (Serie 9, Episode 7)
  • 2016: Heavy Bubbles
  • 2017: Zon 261
  • 2017: Devilish Deeds
  • 2017: Beast
  • 2018: Kickboxer: Die Abrechnung

Quelle: hafthorbjornsson.com[31]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. THE WORLD’S STRONGEST MAN 2018! Hafþór Júlíus Björnsson auf instagram, abgerufen am 6. Mai 2018.
  2. 4 times Europe’s Strongest Man! I’m on a mission and no one is stopping me! Hafþór Júlíus Björnsson auf instagram, abgerufen am 6. Mai 2018.
  3. Watch The Mountain Break a World Record On the Way to His Arnold Classic Win. menshealth, abgerufen am 6. Mai 2018.
  4. Hafthor Bjornsson. "Game of Thrones"-Star „Der Berg“ bricht Strongmann-Weltrekord. Abgerufen am 23. Januar 2017.
  5. a b Eurobasket: Hafþór Björnsson page
  6. a b Magnus Ver Magnusson: Icelandic Strongman Scout. Ironmind.com (29. Mai 2010). Abgerufen am 20. Februar 2015.
  7. The Commerce World's Strongest Man 2016 Results. In: FloElite. (floelite.com [abgerufen am 12. Dezember 2016]).
  8. Eddie Hall Wins World's Strongest Man 2017. FloElite, abgerufen am 10. Januar 2018.
  9. World's Strongest Man 2018 Results: Hafthor Bjornsson Finally Wins Title. bleacherreport.com, abgerufen am 6. Mai 2018.
  10. 2019 World’s Strongest Man Final Results. fitnessvolt.com, abgerufen am 17. Juni 2019.
  11. Hafþór Júlíus Björnsson (Memento vom 6. Juli 2010 im Internet Archive). vodvafikn.net
  12. Haffþór Júlíusson Björnsson wins Iceland’s OK Budar Strongman Contest. Ironmind.com (10. August 2010). Abgerufen am 20. Februar 2015.
  13. Brian Shaw Wins the Inaugural Jon Pall Sigmarsson Classic Strongman Contest. Ironmind.com (22. November 2010). Abgerufen am 20. Februar 2015.
  14. Hafthor Julius Bjornsson Wins the Strongest Man in Iceland. Ironmind.com (6. Juni 2011). Abgerufen am 20. Februar 2015.
  15. Hafthor Julius Bjornsson Wins Iceland’s Strongest Man. Ironmind.com (19. Juni 2011). Abgerufen am 20. Februar 2015.
  16. Gewicht im Interview bei www.gq.com, abgerufen am 23. Dezember 2016
  17. Giants Live–Poland: Radzikowski, Jenkins and Baron Make WSM Cut … Bjornsson Gets Wild Card. Ironmind.com (8. August 2011). Abgerufen am 20. Februar 2015.
  18. Cindy Boren: ‘Game of Thrones’ villain is second-strongest man in the world, The Washington Post. 19. Mai 2014. 
  19. Iceland Review: Hafþór Júlíus Runner up in World’s Strongest Man Comp
  20. World's Strongest Man 2018 Results: Hafthor Bjornsson Finally Wins Title. bleacherreport.com, abgerufen am 6. Mai 2018.
  21. Mountain Recast. WinterIsComing.net. 30. August 2013. Abgerufen am 30. August 2013.
  22. http://winteriscoming.net/2018/02/01/hafthor-julius-bjornsson-gregor-clegane-the-mountain-teases-game-of-thrones-season-8/
  23. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 16. Februar 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/heavybubbles.com
  24. Icelandic Mountain Vodka. Urban Drinks. Abgerufen am 27. Januar 2017.
  25. Game of Thrones The mountain Deadlifts 994 pounds Hafthor Bjornsson. Josh Bobrowsky auf youtube, abgerufen am 6. Mai 2018.
  26. Hafthor Bjornsson Deadlifts a 474kg Elephant Bar World Record (Closely Misses 501kg). barbend.com, abgerufen am 3. März 2019.
  27. 213KG/469LBS New Icelandic Record with more in the tank and the heaviest log at ESM! Hafþór Júlíus Björnsson auf instagram, abgerufen am 6. Mai 2018.
  28. The Mountain from 'Game of Thrones' Breaks 1,000-Year-Old Weightlifting Record. CNN. Abgerufen am 4. Februar 2015.
  29. Very happy with my new WR! 56lb weight over 20 foot bar. Boom! Hafþór Júlíus Björnsson auf instagram, abgerufen am 6. Mai 2018.
  30. a b c d Hafthor Bjornsonn – 1100 kg (2425 lbs) Total – Thor’s Powerlifting Challenge. Strength Central auf Youtube, abgerufen am 21. Dezember 2018.
  31. Filmography. hafthorbjornsson.com, abgerufen am 6. Mai 2018.
Island Anmerkung: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.