Hagaste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 58° 55′ N, 22° 58′ O

Karte: Estland
marker
Hagaste
Magnify-clip.png
Estland

Hagaste (deutsch Hagane) ist ein Dorf (estnisch küla) in der Landgemeinde Hiiumaa (bis 2017: Landgemeinde Pühalepa). Es liegt auf der zweitgrößten estnischen Insel Hiiumaa (deutsch Dagö), direkt an der Ostseeküste. Von Hagaste aus eröffnet sich ein weiter Blick über den Archipel Väinameri.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt 15 Kilometer südöstlich der Inselhauptstadt Kärdla (Kertel).

Hagaste hat heute zehn Einwohner (Stand 31. Dezember 2011).[1] Die Fläche des Dorfes beträgt 2,9 Quadratkilometer.

Sehenswert sind die historische Windmühle von Hagaste und das nebenstehende alte Speicherhaus.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://pub.stat.ee/