Hagenhausen (Altdorf bei Nürnberg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hagenhausen
Koordinaten: 49° 22′ 49″ N, 11° 24′ 9″ O
Höhe: 398 (389–411) m ü. NN
Einwohner: 681 (2. Jan. 2017)[1]
Eingemeindung: 1. Januar 1978
Postleitzahl: 90518
Vorwahl: 09187
Der Altdorfer Ortsteil Hagenhausen
Der Altdorfer Ortsteil Hagenhausen

Hagenhausen ist ein Ortsteil der Stadt Altdorf bei Nürnberg im Landkreis Nürnberger Land in Mittelfranken.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kirchdorf liegt etwa drei Kilometer östlich von Altdorf.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte Hagenhausen zur Oberpfalz gehört. 1895 erfolgte die Eingliederung des Ortes in das Bezirksamt Nürnberg, dem späteren Landkreis Nürnberg. Die bis 1978 selbstständige Gemeinde Hagenhausen wurde im Rahmen der in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts durchgeführten kommunalen Gebietsreform in Bayern zu einem Bestandteil der Stadt Altdorf.

Mit dem Gemeindeedikt (1808) wurde Hagenhausen eine politisch eigenständige Gemeinde. Am 1. Januar 1978 wurde diese im Rahmen der bayerischen Gebietsreform nach Altdorf eingemeindet.

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St. Maria Dolorosa

In Hagenhausen befindet sich die 1072 erbaute katholische Kirche St. Maria Dolorosa.[3]

Siehe: Baudenkmäler in Hagenhausen

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1910[4] 1933[5] 1939[5] 1987[6] 2013 2016[1]
Einwohnerzahl 249 263 257 448 660 681

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nürnberger Land. Karl Pfeiffer’s Buchdruckerei und Verlag, Hersbruck 1993. ISBN 3-9800386-5-3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hagenhausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stadt Altdorf b. Nürnberg, Einwohnerstatistik 2016 (Abgerufen am 3. November 2017)
  2. Lage des Ortsteils im Bayernatlas (Abgerufen am 3. November 2017).
  3. Geschichte der Kirche in Hagenhausen (Abgerufen am 16. September 2013)
  4. Gemeindeverzeichnis, Bezirksamt Nürnberg
  5. a b Verwaltungsgeschichte.de, Stadt und Landkreis Nürnberg
  6. Verein für Computergenealogie e. V.@1@2Vorlage:Toter Link/wiki-de.genealogy.net (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Hagenhausen