Hailakandi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hailakandi
Hailakandi (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Assam
Distrikt: Hailakandi
Lage: 24° 41′ N, 92° 34′ OKoordinaten: 24° 41′ N, 92° 34′ O
Höhe: 27 m
Einwohner: 33.637 (2011)[1]

Hailakandi (Bengalisch und Assamesisch: হাইলাকান্দি Hāilākāndi [ˈhailakan̪d̪i]) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Assam. Sie ist Verwaltungssitz des Distrikts Hailakandi. Die Einwohnerzahl beträgt 33.637 (Volkszählung 2011).[2]

Hailakandi liegt im Barak-Tal im Süden Assams rund 30 Kilometer südwestlich von Silchar. Östlich an der Stadt vorbei fließt der Fluss Dhaleshwari, ein Nebenfluss des Barak. Das Barak-Tal ist zu drei Seiten von Bergen umgeben und somit weitgehend vom restlichen Assam isoliert. Historisch und kulturell bestehen hingegen enge Verbindungen nach Ostbengalen (das heutige Bangladesch). So ist die Mehrheitssprache nicht das Assamesische, die Amtssprache Assams, sondern das Bengalische.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in
  2. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order) (Memento vom 16. Juni 2004 im Internet Archive)