Hajdina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hajdina
Wappen von Hajdina Karte von Slowenien, Position von Hajdina hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Slowenien
Historische Region: Untersteiermark (Štajerska)
Statistische Region: Podravska (Draugebiet)
Koordinaten: 46° 25′ N, 15° 51′ O46.41666666666715.85Koordinaten: 46° 25′ 0″ N, 15° 51′ 0″ O
Fläche: 21,6 km²
Einwohner: 3.492 (2002)
Bevölkerungsdichte: 162 Einwohner je km²
Postleitzahl: 2288
Struktur und Verwaltung
Gliederung: Gemeinde
Bürgermeister: Radoslav Simonič
Webpräsenz:

Hajdina (deutsch: Haidin) ist eine Ortschaft und eine Gemeinde in Slowenien in der Nähe von Ptuj. In der Gemeinde leben 3492 Einwohner.

In Hajdina wurde eine der ersten Mithras-Kultstätten entdeckt (2. Jahrhundert). Sehenswert sind neben römischen Ausgrabungsstätten (in Hajdina lag das alte Poetovio) die Pfarrkirche St. Martin mit einem der frühesten Sternrippengewölbe in Slowenien.

Weblinks[Bearbeiten]