Haldau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haldau
Gemeinde Tannheim
Koordinaten: 48° 1′ 17″ N, 10° 5′ 12″ O
Höhe: 576 m ü. NN
Einwohner: 19 (2015)
Postleitzahl: 88459
Vorwahl: 08395

Haldau ist ein Teilort der Gemeinde Tannheim im Landkreis Biberach in Oberschwaben.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haldau 2011

Haldau liegt ungefähr zwei Kilometer nördlich des Ortszentrums von Tannheim an der Landstraße 260 von Tannheim nach Illerbachen, einem Teilort von Berkheim. Auf der Gemarkung des Ortes befindet sich keine Kapelle, sondern mit der Baumreihe vom Haldenhof das einzige Naturdenkmal von Tannheim. Der Ort liegt nordöstlich unterhalb der Keltenschanze.

Naturdenkmal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baumreihe vom Haldenhof

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ort befindet sich ein konventioneller landwirtschaftlicher Betrieb mit Schweinezucht sowie eine Reitsportanlage mit Pensionspferdehaltung und Näherei.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Landesarchivdirektion Baden-Württemberg (Hrsg.): Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band 7: Regierungsbezirk Tübingen. Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-004807-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Haldau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien