Halders (Ochsenhausen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Halders
Koordinaten: 48° 2′ 36″ N, 9° 53′ 38″ O
Postleitzahl: 88416
Halders (Baden-Württemberg)

Lage von Halders in Baden-Württemberg

Halders ist ein Wohnplatz in der Gemarkung des Stadtteils Mittelbuch der Stadt Ochsenhausen im Landkreis Biberach in Baden-Württemberg.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hof Halders liegt etwa einen Kilometer südöstlich von Mittelbuch an der K 7570, die als Verbindungsstraße von Mittelbuch nach Rottum (Gemeinde Steinhausen an der Rottum) führt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Messtischblatt Nr. 7925 Ochsenhausen von 1918 war der Ort als Halders mit einem Gebäude verzeichnet.[2] Halders war ein Ortsteil der Gemeinde Mittelbuch. Mit ihrer Auflösung im Zuge der Gemeindegebietsreform in Baden-Württemberg am 1. Januar 1975 kam der Ort zu Ochsenhausen.[3] Heute befinden sich etwa ein halbes Dutzend Gebäude vor Ort.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band VII: Regierungsbezirk Tübingen. Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-004807-4, S. 425–520.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Halders - Wohnplatz - Detailseite - LEO-BW. In: leo-bw.de. Abgerufen am 22. Januar 2021.
  2. Deutsche Fotothek. In: deutschefotothek.de. Abgerufen am 22. Januar 2021.
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 525 und 546.