Hallo Niedersachsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Hallo Niedersachsen
Hallo-Niedersachsen-Logo.svg
Produktionsland Deutschland
Jahr(e) seit 1985
Länge 30 min Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
täglich um 19.30 Uhr
Genre Regionalmagazin
Moderation
Erstausstrahlung 1. Oktober 1985 auf Erstes Deutsches Fernsehen

Hallo Niedersachsen ist das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks für das Land Niedersachsen.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Fernsehsendung informiert über das politische und kulturelle Leben sowie besondere Ereignisse in Niedersachsen. Auch der Sport in Niedersachsen sowie Heimatgeschichten aus Niedersachsen sind Themen der Sendung. Oftmals findet am Sonntag ein Gespräch mit einem Studiogast zu einem aktuellen Thema statt.

Hallo Niedersachsen wird täglich – außer an bestimmten Feiertagen (Ostern, Heiligabend, Weihnachten und Silvester) – um 19:30 Uhr im NDR Fernsehen live ausgestrahlt. Wiederholungen laufen am Folgetag um 03:15 Uhr sowie um 11:00 Uhr im NDR Fernsehen und auf Radio Bremen TV. Die Sendung ist terrestrisch, über Kabel und digital über Satelliten zu empfangen. Einmal monatlich entfällt die Wiederholung von Hallo Niedersachsen sonntags um 11:00 Uhr und wurde zuerst durch die Sendung Plattdüütsch: Frühschoppen mit Ludger Abeln ersetzt, inzwischen durch Hallo Niedersachsen op Platt mit Vanessa Kossen.

Die Moderation der Sendung wechselt im wöchentlichen Turnus.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Regionalmagazin wurde am 1. Oktober 1985 eingeführt und lief zunächst im Regionalprogramm im Ersten Deutschen Fernsehen.[1] In den 1990er Jahren wechselte die Sendung vom Ersten Programm zum dritten Fernsehprogramm N3. Von Januar 2007 bis September 2010 hieß die Hauptausgabe Niedersachsen 19.30. Die 15-minütige Ausgabe um 18:00 Uhr heißt seit 2007 unverändert Niedersachsen 18.00.

Moderatoren[Bearbeiten]

Derzeitig[Bearbeiten]

Moderator Christoph Hamann (Mitte) für Hallo Niedersachsen am Wahlabend des 15. Juni 2014 mit dem bestätigten Regionspräsidenten Hauke Jagau (links) und dem knapp unterlegenen Herausforderer Axel Brockmann

Ehemalig[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NDR.de: NDR Fernsehregionalmagazin "Hallo Niedersachsen" feiert 25. Geburtstag, abgerufen am 12. September 2012.
  2. Jörg Schürmeyer: NDR-Moderator Ludger Abeln vor Wechsel zu VW. In: Nordwest-Zeitung. 13. Februar 2014, abgerufen am 24. Februar 2014.
  3. Baumgarten für Niedersachsen. In: Hamburger Abendblatt. 3. August 2004, abgerufen am 24. Februar 2014.
  4. a b Niedersachsen: Zamperoni moderiert "Hallo Niedersachsen". In: Die Welt. 8. Juli 2006, abgerufen am 24. Februar 2014.