Hallormsstaðaskógur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 65° 5′ 49″ N, 14° 43′ 54″ W

Karte: Island
marker
Hallormsstaðaskógur
Magnify-clip.png
Island

Hallormsstaðaskógur ist der größte Wald in Island.

Er liegt 25 Kilometer südlich von Egilsstaðir am östlichen Ufer des Sees Lögurinn und westlich der Ringstraße. Seinen Namen hat der Wald von dem Hof Hallormsstaður. In dem Arboretum wird seit 1903 untersucht, welche Bäume für Island geeignet sind.

Hallormsstaður vom Lagarfljót aus gesehen.