Haltepunkt Köln-Lövenich S-Bahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haltepunkt Köln-Lövenich S-Bahn
Bahnsteig des Haltepunkts
Bahnsteig des Haltepunkts
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung KLO
IBNR 8003732
Preisklasse 5
Eröffnung 2002
Profil auf Bahnhof.de Loevenich
Lage
Stadt/Gemeinde Köln
Ort/Ortsteil Lövenich
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 56′ 34″ N, 6° 50′ 4″ OKoordinaten: 50° 56′ 34″ N, 6° 50′ 4″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen
i11i16i16i18

Der Haltepunkt Köln-Lövenich S-Bahn ist ein Haltepunkt der S-Bahn Köln im Kölner Stadtteil Lövenich. Im Kursbuch und im Bahnhofsverzeichnis von DB Station&Service wird er als Lövenich geführt.

Er ist unabhängig von dem östlich gelegenen Bahnhof Köln-Lövenich, dem ehemaligen Personenbahnhof des Ortes, der heute ein reiner Überholbahnhof ohne Möglichkeit zum Fahrgastwechsel ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1839 und 1841 baute die Rheinische Eisenbahn-Gesellschaft ihre Stammstrecke vom Bahnhof Cöln Am Thürmchen zum Bahnhof Aachen Rh, am 2. Juli 1840 wurde die Strecke für den Personenverkehr bis Lövenich eröffnet.

Ende der 1990er Jahre begann der Ausbau der Bahnstrecke für den Hochgeschwindigkeitsverkehr und den S-Bahn-Verkehr. Der Bahnhof Lövenich wurde geschlossen und seine Bahnsteige abgebaut.

Mit dem Neubau der S-Bahn-Strecke vom Haltepunkt Köln Hansaring zum Bahnhof Düren wurden mehrere Halte umgebaut oder neu errichtet. Der neue Haltepunkt Lövenich wurde dabei etwa 50 Meter westlich des ehemaligen Bahnhofs auf Höhe der Überquerung der Landstraße 213 eingerichtet.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Haltepunkt befindet sich in verkehrsgünstiger Lage zwischen den beiden Kölner Stadtteilen Lövenich im Norden und Weiden im Süden. Er besitzt einen weitgehend überdachten Mittelbahnsteig von 96 cm Höhe über Schienenoberkante, der über Treppen und Aufzüge beidseitig von der Brauweiler Straße erreicht werden kann.

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wird von zwei Linien der S-Bahn Köln bedient: Zum einen von der Linie S 12 von Horrem über Köln Hbf und Siegburg/Bonn nach Au (Sieg), zum anderen von der Linie S 19 von Düren bzw. Sindorf über Köln Hbf und Köln/Bonn Flughafen nach Troisdorf.

Die Linie S 19 verkehrt montags bis freitags am Haltepunkt Lövenich im 20-Minuten-Takt, die Linie S 12 bedient ihn nur zur Hauptverkehrszeit, dann ebenfalls im 20-Minuten-Takt. Auf dem Teilstück Horrem–Köln Trimbornstraße bilden sie dadurch in der Hauptverkehrszeit zusammen einen 10-Minuten-Takt.

Im Schienenpersonennahverkehr wird der Haltepunkt Lövenich von folgenden Linien bedient (Stand 13. Dezember 2019):

Linie Verlauf Grundtakt
S 12 Horrem – Frechen-Königsdorf – Köln-Weiden West Stadtbahn – Köln-Lövenich – Köln-Müngersdorf Technologiepark – Köln-Ehrenfeld Stadtbahn – Köln Hansaring Stadtbahn – Köln Hbf Stadtbahn – Köln Messe/Deutz Stadtbahn – Köln Trimbornstraße – Köln Airport Businesspark – Köln Steinstraße – Porz (Rhein) – Porz-Wahn – Spich – Troisdorf – Siegburg/Bonn Stadtbahn – Hennef (Sieg) – Hennef Im Siegbogen – Blankenberg – Merten (Sieg) – Eitorf – Herchen – Dattenfeld – Schladern (Sieg) – Rosbach (Sieg) – Au (Sieg)
Horrem-Ehrenfeld nur in der HVZ
20 min (Ehrenfeld–Hennef)
60 min (Hennef–Au)
S 19 Düren – Merzenich – Buir – Sindorf – Horrem – Frechen-Königsdorf – Köln-Weiden West Stadtbahn – Köln-Lövenich – Köln-Müngersdorf Technologiepark – Köln-Ehrenfeld Stadtbahn – Köln Hansaring Stadtbahn – Köln Hbf Stadtbahn – Köln Messe/Deutz Stadtbahn – Köln Trimbornstraße – Köln Frankfurter Straße – Köln Bonn/Flughafen – Porz-Wahn – Spich – Troisdorf – Siegburg/Bonn Stadtbahn – Hennef (Sieg) – Hennef Im Siegbogen – Blankenberg (Sieg)* – Merten (Sieg) – Eitorf – Herchen – Dattenfeld (Sieg) – Schladern (Sieg) – Rosbach (Sieg) – Au (Sieg)
* in Blankenberg enden/beginnen einzelne Fahrten
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2019
60 min
20 min (Horrem–Hennef (Sieg) )

Im Busverkehr werden folgende Linien bedient:

Linie Fahrstrecke
141 Weiden Zentrum – Bf. Lövenich S-BahnJunkersdorf – Müngersdorf – Technologiepark Köln – Ehrenfeld S-Bahn – RochusplatzVogelsang, Kolkrabenweg
143 Lövenich – Bf. Lövenich S-BahnWeiden Zentrum – Junkersdorf – Müngersdorf – Technologiepark Köln – Ehrenfeld S-Bahn – RochusplatzVogelsang – Bocklemünd
144 Bf. Lövenich S-Bahn – Leinsamenweg – Müngersdorf – Müngersdorf Technologiepark S-BahnVogelsang, Wasseramselweg
145 BocklemündWiddersdorfBf. Lövenich S-Bahn – Weiden Zentrum – Frechen – Bachem, Wilhelm-Leuschner-Str.
149 Weiden Zentrum → Bf. Lövenich S-BahnWiddersdorf → Bf. Lövenich S-Bahn → Weiden Zentrum
172 Widdersdorf – Bf. Lövenich S-Bahn – Weiden – Müngersdorf – Eupener Straße – Aachener Straße/Gürtel – Hans-Böckler-Platz/Bf. West – Friesenplatz – Dom/Hbf S-Bahn
nur in der HVZ. Der Abschnitt Eupener Straße – Widdersdorf wird nur in Lastrichtung bedient
949 Weiden Zentrum – Bf. Lövenich S-BahnBrauweiler Kirche

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NRWbahnarchiv von André Joost: