Ham (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ham
Blason ville be Ham.svg Flag of None.svg
Ham (Limburg)
Ham
Ham
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Limburg
Bezirk: Hasselt
Koordinaten: 51° 6′ N, 5° 9′ O51.1016666666675.147777777777840Koordinaten: 51° 6′ N, 5° 9′ O
Fläche: 32,69 km²
Einwohner: 10.574 (1. Jan. 2014)
Bevölkerungsdichte: 323 Einwohner je km²
Höhe: 40 m
Postleitzahl: 3945
Vorwahl: 011 und 013
Bürgermeister: Dirk De Vis (CD&V)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Gemeente Ham
Dorpsstraat 19
3945 Ham
Website: www.ham.be
lflblels

Ham ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 10.574 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014). Sie liegt am Albert-Kanal und wurde 1977 aus den ehemaligen Gemeinden Oostham und Kwaadmechelen gebildet. Zum Ortsteil Kwaadmechelen gehören auch die Ortschaften Genebos und Genendijk.

Lage[Bearbeiten]

Hasselt liegt 22 Kilometer südöstlich, Eindhoven 43 Kilometer nordnordöstlich, Maastricht 45 Kilometer südöstlich und Brüssel etwa 60 Kilometer südwestlich.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Kirche in Oostham


Quelle: INS

Verkehr[Bearbeiten]

Ham besitzt eine Autobahnabfahrt an der A13/E 313. In Balen, Diest und Moll befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Oostham steht die Kirche Onze Lieve Vrouw Geboortekerk mit dem ältesten Kirchturm Belgiens, dessen älteste Teile aus dem 10. Jahrhundert stammen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ham – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten]

  1. Website Ham