Hamburg Amazons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amazons vs. Kobras 2005

Die Hamburg Amazons sind ein American Football Frauenteam in Hamburg.

Die Amazons sind das Frauenfootballteam der Hamburg Pioneers.

Geschichte und Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Liga Playoffs
2004 1. Platz Finale
2005 1. Platz Finale
2006 2. Platz Halbfinale
2007 3. Platz n. qualifiziert
2008 2. Platz Halbfinale
2009 2. Platz Halbfinale
2010 2. Platz Halbfinale
2011 2. Platz Viertelfinale
2012 4. Platz n. qualifiziert
2017 1. Platz Halbfinale
2018 2. Platz Halbfinale

2002–2005: Erfolgsgeschichte eines Neulings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Projekt Amazons wurde 2002 durch drei Frauen ins Leben gerufen. Zwei Jahre später, im Jahr 2004, spielte man die erste Saison in der Frauenbundesliga. Nach einer für einen Neuling überzeugenden Saison wurden die Amazons erst im Ladiesbowl, dem Finale um die deutsche Meisterschaft, durch die Berlin Kobras gestoppt und somit Vizemeister. Diese Leistung konnte man 2005 wiederholen, man unterlag diesmal den Munich Cowboys Ladies.

2006–2011: Etablierung in der 1. Bundesliga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den folgenden Jahren konnten die Amazons nicht mehr an ihre Erfolge aus den ersten Jahren anknüpfen. Zwar konnten sie 2006 und 2008 jeweils das Halbfinale der Playoffs erreichen, allerdings nicht mehr das Finale um die deutsche Meisterschaft. 2008 wurden sie Erster der Nordstaffel der Bundesliga. In den Jahren 2009 bis 2011 festigten die Amazons die Stellung als Nummer 2 im Norden, unterlagen jedoch jeweils in den Halb- bzw. Viertelfinalspielen den Gegnern aus Düsseldorf und München.

2012: ein Neuanfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verschiedene Umstände sorgten dafür, dass der Ligenbetrieb für die Amazons nach nur zwei Spielen beendet war. Der Sommer wurde zum Grundlagentraining genutzt. Nach einer Trainingspause begann im November 2012 die Vorbereitung für die Saison 2013.

Weitere Teams der Hamburg Pioneers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hamburg Pioneers – Männer, Regionalliga Nord 2016
  • Hamburg Snappers – Erwachsenen Flag Football, DFFL Nord, Deutscher Meister 2011, 2013, 2014, 2015 und 2016 im 9er Flag
  • Hamburg Pioyouth – A-Jugend
  • Hamburg Piokids – Jugend Flag Football, Flag-Jugendliga Hamburg, Deutscher Meister 2012 im 9er Flag
  • Hamburg Red Guardians – B/C-Jugend

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]