Hamburger Wappen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit einem Felsgebilde; für das Wappen der Stadt Hamburg siehe Landeswappen Hamburg.
Teufelsmauer bei Timmenrode
Felsgebilde Hamburger Wappen

Hamburger Wappen (ca. 252 m ü. NN)[1] heißt ein besonders markantes Felsgebilde der Teufelsmauer im nördlichen Harzvorland unweit von Timmenrode im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt.

Die drei steilaufragenden Felsnadeln der Sandsteinformation ähneln dem Wappen der Hansestadt Hamburg mit dessen drei Türmen.

Daneben gibt es eine Kuhstall genannte Felshöhle.

Die Felsformation Hamburger Wappen ist als Nr. 74[1] in das System der Stempelstellen der Harzer Wandernadel einbezogen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hamburger Wappen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Harzer Wandernadel: Stempelstelle 74 / Hamburger Wappen (Teufelsmauer), auf harzer-wandernadel.de

Koordinaten: 51° 47′ N, 11° 0′ O