Hamdi Abu Golayyel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hamdi Abu Golayyel (arabisch ‏حمدي أبوجليل‎, mit vollem Namen Hamdi Abu Hamid Issa, * 1967 in Al-Fayyūm) ist ein ägyptischer Autor.

Leben[Bearbeiten]

Hamdi Abu Golayyel wurde 1967 in der Nähe der Oase Al Fayum (Ägypten) geboren. Er ist beduinischer Abstammung. Um 1980 verlässt er seine Heimat und immigriert nach Kairo, um dort als Bauhandwerker zu arbeiten. Sein erstes Buch wurde 1997 veröffentlicht. Heute lebt Hamdi Abu Golayyel in Kairo zusammen mit seiner Frau und zwei Töchtern, Hala und Dunya. Zurzeit ist er Verlagsleiter des "Folk and Popular Culture Studies Series in the Mass/Public Culture Administration" der ägyptischen Regierung und wirkt bei der Tageszeitung der Emirate, Jaridat al-Ittihad al-Imaratiyya, mit.

Werke[Bearbeiten]

  • Sammlung von Kurzgeschichten: (Asrab al-Namlos اسراب النمل). Swarm of Bees: Kaire, Hayat Qusur al-Thaqafa (1997)
  • 2.Sammlung von Kurzgeschichten: Ashya' matwiyya Shnanaya fa'iqa اشياء طوية بعناية فائقة. Kairo, Al Hay'a al-misriyya al-Shnamma Lil-Kitab (2000)
  • Roman: Lusus mutaqa'idum لصوص متقاعدون, Thieves in Retirement, Kairo, Dar Mirit (2002). Die englische Übersetzung folgte im Jahre 2004.
  • Außerdem hat er ein nicht- fiktives Werk herausgebracht: al-Qahira: Shawari' wa-hikayat (Cairo: Streets and Stories, Kairo: Maktabat al-usra, 2003).

Literaturpreise[Bearbeiten]

  • Ja'izat al-majmu'a al-qisasiyya (Literaturpreis für Kurzgeschichtensammlungen), verliehen vom ägyptischen Kulturministerium (1997)
  • Ja'izat al-Qissa (Preis für Fictional Narrative: Kurzgeschichten), Akhbar al-yawm, Kairo, (1999)
  • Ja'izat al-ibda' al-Shnarabi (Arabic Creative Writing Award), Vereinigte Arabische Emirate (VAE), (2000)
  • Er erhielt den Naguib Mahfuz Literaturpreis im Jahre 2008. Der Naguib Mahfuz Literaturpreis gilt als einer der größten Auszeichnungen der arabischen Literatur.

Weblinks[Bearbeiten]