Hamid Ali-Doosti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 12. Oktober 2015 um 22:48 Uhr durch Zollernalb (Diskussion | Beiträge) (HC: Ergänze Kategorie:Fußballspieler (FSV Salmrohr)). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hamid Ali-Doosti

Hamid Ali-Doosti (persisch حمید علیدوستی‎; * 1. Januar 1956) ist ein ehemaliger iranischer Fußballspieler und jetziger Trainer.

Der Stürmer absolvierte in der Saison 1986/87 insgesamt 30 Spiele für den FSV Salmrohr in der 2. Fußball-Bundesliga und erzielte dabei 10 Tore. [1]

Er spielte die überwiegende Zeit seiner Karriere für den iranischen Club Homa FC und war 28-mal für die Iranische Fußballnationalmannschaft im Einsatz, wobei er auf 14 Tore kam.

Als Trainer betreute er u. a. Homa FC und Paykan FC (2000–2002) sowie die iranische U20-Nationalmannschaft (2003–2004). Heute arbeitet Ali-Doosti als Trainer von Sorkhpooshan FC in der 1. Iranischen Liga.

Privates

Seine Tochter Taraneh ist eine bekannte Schauspielerin, sein Sohn Pouyan starb im März 2005 im Alter von 16 Jahren beim jährlichen persischen Feuerfestival Chaharshanbe Suri. [2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.fussballportal.de/index.php?kat=44&spieler_id=17256
  2. http://www.persianleague.com/news/morenews.cfm?news=2285