Handelszentrum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Begriff Handelszentrum versteht man eine Stadt, in der sich ein ansehnlicher Teil des Welthandels abspielt. In Bezug auf einzelne Staaten oder Regionen werden darüber hinaus auch Städte, mit einer zwar für den Welthandel geringen, im regionalen Kontext aber herausragenden Bedeutung für den Handel als Handelszentrum bezeichnet.

In der Regel verfügen Handelszentren über gute Verkehrsanbindungen in Form von Handelshäfen (Containerterminals), Flughäfen und Eisenbahnanlagen.

Hansestädte haben eine bis ins Mittelalter zurückreichende Geschichte als Handelszentrum. In einigen Fällen wie zum Beispiel Hamburg ist diese Funktion bis heute erhalten geblieben.

Siehe auch

 Wiktionary: Handelszentrum – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen