Handwerksberuf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Handwerksberuf werden Berufe bezeichnet, in welchen Personen eine handliche Arbeit mithilfe von Werkzeugen oder Maschinen an Bauprojekten, Personen oder Lebensmitteln verrichten. Insgesamt werden 130 verschiedene Berufe dem Handwerk zugeordnet.

Beispiele und Berufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holzgewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Metall- und Elektrogewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glas- Papier- und Keramikgewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bau- und Ausbaugewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elektrotechnik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sanitär- und Versorgungstechnik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fahrzeug- und Maschinentechnik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Farbtechnik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stein- und Plattenlegung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Instrumentenbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekleidungs- Textil- und Ledergewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lebensmittelhandwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesundheitsberufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Handwerksberuf – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen