Hanjiang (Yangzhou)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Unter anderem Betriebe in der Stadt, Industrie/Landwirtschaft, Geschichte können ergänzt werden. Hierzu möge sich jemand in einem anderssprachigen Artikel über die Stadt umsehen, der englische gibt schon einiges her.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Der Stadtbezirk Hanjiang (chinesisch 邗江区, Pinyin Hánjiāng Qū) ist ein Stadtbezirk in der chinesischen Provinz Jiangsu. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Yangzhou. Hanjiang hat - nach der Angliederung von Weiyang am 22. Oktober 2011 - eine Fläche von 911 km² und zählt 830.000 Einwohner.

Koordinaten: 32° 23′ N, 119° 24′ O