Hannō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannō-shi
飯能市
Hannō
Geographische Lage in Japan
Hannō (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Saitama
Koordinaten: 35° 51′ N, 139° 20′ OKoordinaten: 35° 51′ 20″ N, 139° 19′ 40″ O
Basisdaten
Fläche: 193,16 km²
Einwohner: 79.968
(1. Oktober 2018)
Bevölkerungsdichte: 414 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 11209-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Hannō
Baum: Sicheltanne
Blume: Azalee
Vogel: Japanbuschsänger
Rathaus
Adresse: Hannō City Hall
1-1, Ōaza Namiyanagi
Hannō-shi
Saitama 357-8501
Webadresse: http://www.city.hanno.saitama.jp
Lage Hannōs in der Präfektur Saitama
Lage Hannōs in der Präfektur

Hannō (jap. 飯能市, -shi) ist eine Stadt im Westen der japanischen Präfektur Saitama.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hannō erhielt am 1. Januar 1954 das Stadtrecht.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Naguri-Tal (Naguri-keikoku)
  • Moominvalley Park (Eröffnung 2019)[1]
  • Akebono Kinderwaldpark

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brea, Vereinigte Staaten, seit 1981
  • JapanJapan Takahagi, Japan, seit 2003

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hannō – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sandra Heimrich: Mumins-Freizeitpark entsteht in Japan: Moominvalley Park für 2019 angekündigt. 13. Dezember 2016, abgerufen am 19. Juli 2018 (deutsch).