Hanna (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelHanna
OriginaltitelHanna
Hanna.svg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2019
Produktions-
unternehmen
NBCUniversal International Studios,
Working Title Television,
Focus Features,
Amazon Studios
Länge 47–55 Minuten
Episoden 16 in 2+ Staffeln (Liste)
Genre Action, Drama
Idee Seth Lochhead,
David Farr
Produktion Hugh Warren
Erstveröffentlichung 3. Februar 2019 (USA) auf Prime Video
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
29. März 2019 auf Prime Video
Besetzung
Synchronisation

Hanna ist eine US-amerikanische Action-Fernsehserie von David Farr, die auf dem Film Wer ist Hanna? (2011) basiert. Sie handelt von der Jugendlichen Hanna, die seit 15 Jahren isoliert mit ihrem vermeintlichen Vater im Wald lebt und von ihm zur Kämpferin ausgebildet wird. Plötzlich muss sie vor der CIA flüchten und erfährt dabei die Wahrheit über ihre Eltern.

Die Serie wurde beim Video-on-Demand-Anbieter Amazon Prime Video veröffentlicht. Die erste Staffel erschien 2019, die zweite Staffel am 3. Juli 2020.

Am 13. Juli 2020 wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erik Heller hat einst in Europa schwangere Frauen für das geheime CIA-Projekt UTRAX angeworben, in dessen Rahmen ihre Kinder genetisch modifiziert wurden, um hochleistungsfähige Soldaten zu züchten. Als sich Erik in eine dieser Frauen – Johanna – verliebte, rettete er ihre Tochter Hanna aus der UTRAX-Einrichtung in Rumänien. Bei der Flucht vor CIA-Agenten, darunter auch Marissa Wiegler, starb Johanna. Die CIA ließ Marissa als Reaktion auf die Flucht das Projekt schließen und alle übrigen Babys töten.

15 Jahre später lebt Hanna mit Erik, den sie als ihren Vater kennt, versteckt in einem polnischen Wald. Eines Tages missachtet sie aus Neugier auf die Außenwelt Eriks Befehl, das angestammte Waldstück nicht zu verlassen. Sie erregt damit die Aufmerksamkeit der CIA und Marissas. Die Wege Eriks und Hannas trennen sich, Hanna wird von der CIA in Marokko eingesperrt, von wo aus sie aber – vor allem unter Einsatz ihrer von Erik antrainierten Fähigkeiten zum kaltblütigen Kämpfen und Töten – rasch fliehen kann. Marissa beginnt, Hanna und Erik zu jagen. Hanna schließt sich auf ihrer Flucht vorübergehend einer britischen Familie bei der Rückfahrt nach England an und freundet sich dabei mit der Tochter Sophie an. Dabei und auch im weiteren Verlauf der Handlung lernt sie das normale Leben eines Teenagers bzw. Erwachsenen kennen, das ihr bisher fremd war.

In Berlin trifft Hanna Erik wieder. Erik und Hanna verstecken sich vor der CIA mit der Hilfe von Eriks ehemaligen Kollegen aus seiner Armee-Zeit. Sowohl Erik als auch Marissa entdecken zu ihrem Unmut, dass die CIA das UTRAX-Programm am rumänischen Standort neu gestartet hat – eine Tatsache, die Marissas Vorgesetzter Jerome Sawyer geheimhalten möchte. Hanna findet heraus, dass Erik sie über seine Vaterschaft bislang belogen hat und flieht deshalb zu Sophie nach England. Dort wird sie von Marissa abgeholt. Wegen der Erkenntnis, dass UTRAX fortgesetzt wird, wird Marissa gegenüber Sawyer illoyal und sieht letztlich von Eriks Tötung ab. Hanna wird mit Erik in Rumänien mit ihrem leiblichen Vater erstmals bekannt gemacht, möchte aber lieber mit Erik leben. Sie hilft Erik dabei, in die UTRAX-Einrichtung zu gelangen, wo Erik die dort gezüchteten jungen Frauen befreien möchte. Die Befreiung, bei der viele CIA-Agenten und Wachleute sterben, gelingt nur im Falle von Clara Mahan (Auszubildende 249), die übrigen verlegt die CIA an einen anderen Standort. Schließlich hilft Marissa Erik und Hanna bei der Flucht vor Sawyer und dessen CIA-Gefolgsleuten.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hanna und Clara verstecken sich vor der CIA bzw. der UTRAX-Führung, die sie ergreifen möchten, in einem rumänischen Waldgebiet. Entgegen Hannas Warnung begibt sich Clara eigenmächtig nach Bukarest, wo sie ihre leibliche Mutter zu treffen hofft, stattdessen aber von der CIA aufgegriffen wird. Bei der Ergreifung hat sich der UTRAX-Leiter John Carmichael durch Marissa Wiegler helfen lassen, welcher er im Gegenzug dafür Straffreiheit verschafft. Er lässt Clara nach Großbritannien bringen, und zwar in das abgelegene Internat The Meadows, in welchem mittlerweile das UTRAX-Ausbildungsprogramm fortgesetzt wird. Zu den anderen dortigen Auszubildenden gehören Sandy Philips und Jules Allen, zu deren Freundeskreis Clara hinzustößt. Clara lebt dort nun unter dem Namen Clemency und wird mittels Drogen gefügig gemacht, die ihr, wie auch den anderen Trainees, mittels einer in den Oberarm implantierten Kapsel verabreicht werden.

Hanna indes möchte Clara aus dem UTRAX-Programm befreien. In Bukarest trifft sie auf Marissa, die ohne Carmichaels Wissen mit ihr kooperiert und sie in einer Pariser Wohnung vor dem CIA-Zugriff versteckt. Statt Marissas Angebot anzunehmen, sich unter neuer Identität in Kanada zu verstecken, begibt sich Hanna ins belgische Charleroi, den Sitz des Pharmaunternehmens, das die Drogenkapseln herstellt und an The Meadows liefert. Sie kommt unter einem Vorwand in das Firmengebäude und gelangt so an Informationen zum Standort von The Meadows. Auf dem Weg dorthin hilft ihr Marissa, von deren doppeltem Spiel Carmichael nach wie vor nichts weiß. Unterwegs entwischt Hanna ihr, da sie sie für die andere Seite arbeitend wähnt.

Angelangt in The Meadows und auf Clara getroffen, lässt sich Hanna dort internieren und unter dem Namen Mia Wolff wieder in das UTRAX-Programm aufnehmen. Mit Rückschlägen kann sie Clara davon überzeugen, dass ihr Leben dort nicht echt ist, dass der mutmaßliche Tod ihrer Mutter wohl nur gelogen ist und dass sie besser mit ihr fliehen sollte. Nachdem auch Marissa in dem Internat angelangt ist, leitet sie mit Hilfe von außen ihre, Hannas und Claras Flucht ein, jedoch wird ihr Plan in letzter Sekunde von Carmichael durchkreuzt. Marissa wird, in Ketten gelegt, in dem Internat eingesperrt, und Hanna und Clara leben weiterhin als UTRAX-Trainees.

Schließlich setzt Carmichael Hanna, Clara, Sandy und Jules als Agentinnen ein, um zu vereiteln, dass ein mit ihm bekannter, US-amerikanischer Anwalt mit dem Decknamen Tacitus in Barcelona Geheiminformationen über UTRAX an die dortige Presse weitergibt. Indem Hanna Claras Mutter in Ägypten ausfindig macht, kann sie Clara von der Loyalität zu Carmichael und UTRAX abbringen, dafür erschießt aber Sandy den Anwalt. Um Hanna und Clara zu liquidieren, schickt Carmichael seine Helfer nach Barcelona, ehe er sich auch selbst dorthin begibt. Um die beiden Mädchen aufzuspüren, nutzt er Marissa, für die er eine fingierte Befreiung aus ihrer Gefangenschaft ermöglicht. Schließlich können Marissa, Hanna und Clara ihre Ermordung durch Carmichael und dessen Helfer kooperativ vereiteln. Hanna und Clara gehen, da Clara mit ihrer Mutter leben will, dauerhaft getrennter Wege.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation wurde von der Synchronfirma Arena Synchron erstellt. Für das Dialogbuch und die Dialogregie war Timmo Niesner verantwortlich.[2]

Die Tabelle nennt die Schauspieler, ihre Rollennamen, ihre Zugehörigkeit zur Hauptbesetzung (●) bzw. zu den Neben- und Gastdarstellern (•) sowie die deutschen Synchronsprecher.

Staffel
Rollenname Schauspieler 1 2 Deutscher Synchronsprecher[2]
Hanna Esme Creed-Miles Moira May
Marissa Wiegler Mireille Enos Marie Bierstedt
Erik Heller Joel Kinnaman Alexander Doering
Dr. Roland Kunek Noah Taylor Gerrit Hamann
John Carmichael Dermot Mulroney Charles Rettinghaus
Johanna Petrescu Joanna Kulig Maria Sumner
Dieter Benno Fürmann Benno Fürmann
Jerome Sawyer Khalid Abdalla Armin Schlagwein
Sophie Rhianne Barreto
Terri Miller Cherrelle Skeete Daniela Molina
Clara Mahan alias Clemency Yasmin Monet Prince Lea Kalbhenn
Sandy Phillips Áine Rose Daly
Jules Allen Gianna Kiehl

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie Drehbuch
1 1 Wald Forest 3. Feb. 2019 (Vorschau)
29. Mär. 2019 (offiziell)
29. Mär. 2019 Sarah Adina Smith David Farr
2 2 Freund Friend 29. Mär. 2019 29. Mär. 2019 Sarah Adina Smith David Farr
3 3 Großstadt City 29. Mär. 2019 29. Mär. 2019 Jon Jones David Farr
4 4 Vater Father 29. Mär. 2019 29. Mär. 2019 Jon Jones David Farr
5 5 Stadt Town 29. Mär. 2019 29. Mär. 2019 Amy Neil Ingeborg Topsoe
6 6 Mutter Mother 29. Mär. 2019 29. Mär. 2019 Amy Neil David Farr
7 7 Straße Road 29. Mär. 2019 29. Mär. 2019 Anders Engström David Farr
8 8 Utrax Utrax 29. Mär. 2019 29. Mär. 2019 Anders Engström David Farr

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie Drehbuch
9 1 In Sicherheit Safe 3. Juli 2020 3. Juli 2020 Eva Husson David Farr
10 2 Die Studie The Trial 3. Juli 2020 3. Juli 2020 Eva Husson David Farr
11 3 The Meadows To The Meadows 3. Juli 2020 3. Juli 2020 Eva Husson Paul Waters
12 4 Willkommen Mia Welcome Mia 3. Juli 2020 3. Juli 2020 Ugla Hauksdóttir Laura Lomas
13 5 Jeder trauert auf seine Weise A Way To Grieve 3. Juli 2020 3. Juli 2020 Ugla Hauksdóttir Nina Segal
14 6 Du gehörst jetzt zu uns You’re With Us Now 3. Juli 2020 3. Juli 2020 Ugla Hauksdóttir Charlotte Hamblin
15 7 Tacitus Tacitus 3. Juli 2020 3. Juli 2020 David Farr David Farr
16 8 Die Liste The List 3. Juli 2020 3. Juli 2020 David Farr David Farr

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 23. Mai 2017 wurde bekanntgegeben, dass Amazon die Produktion der Serie in Auftrag gegeben habe. David Farr, der auch beim Film Wer ist Hanna? am Drehbuch beteiligt war, solle das Drehbuch zur Serie schreiben. Zu den Executive Producer gehörten Marty Adelstein, Becky Clements, Scott Nemes und JoAnn Alfano. Produktionsfirmen sollten Tomorrow Studios und NBCUniversal International Studios sein.[3][4][5]

Am 8. Februar 2018 wurde bekanntgegeben, dass Sarah Adina Smith Regie führen und dass Working Title Television, eine Abteilung innerhalb der Produktionsfirma Working Title, mit den Executive Producer Tim Bevan und Eric Fellner die Produktion übernehmen werde.[6]

Keine zwei Wochen nach der Veröffentlichung der ersten Staffel wurde eine zweite Staffel bestellt.[7]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Episode wurde am 3. Februar 2019 im direkten Anschluss an den 53. Super Bowl für einen begrenzten Zeitraum als Vorschau veröffentlicht. Am 29. März 2019 wurden schließlich alle acht Episoden weltweit über den Video-on-Demand-Anbieter Prime Video veröffentlicht.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der FAZ äußerte sich Andreas Kilb ablehnend über die Serie. Die erzählte Geschichte funktioniere zwar als Film – gemeint ist Wer ist Hanna? –, aber nicht als Serie, denn es werde zu vieles erzählt, was unter Action-Gesichtspunkten unwichtig sei. So gebe es wässrige „Übergänge, die zwischen den Aktionen liegen und aufs Zeitschinden angelegt sind wie die Rückpässe beim Fußball.“[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hanna: Amazon Prime Video bestellt 3. Staffel. Abgerufen am 14. Juli 2020.
  2. a b Hanna. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 26. Februar 2021.
  3. Nellie Andreeva: ‘Hanna’ TV Adaptation Gets Straight-To-Series Order At Amazon From NBCU Int’l Studios. In: Deadline Hollywood. 23. Mai 2017, abgerufen am 1. April 2019 (englisch).
  4. Daniel Holloway: Amazon Orders ‘Hanna’ Series From NBCUniversal International Studios. In: Variety. 23. Mai 2017, abgerufen am 1. April 2019 (englisch).
  5. Bryn Elise Sandberg: Amazon Orders 'Hanna' TV Adaptation to Series. In: The Hollywood Reporter. 23. Mai 2017, abgerufen am 1. April 2019 (englisch).
  6. Nellie Andreeva: ‘The Killing’ Duo Mireille Enos & Joel Kinnaman, Esme Creed-Miles To Star In ‘Hanna’ TV Series Adaptation For Amazon. In: Deadline Hollywood. 8. Februar 2018, abgerufen am 1. April 2019 (englisch).
  7. Hanna: Amazon ordert 2. Staffel, abgerufen am 13. April 2019
  8. Andreas Kilb: Sie schlägt schneller als ihr Herz, in: FAZ vom 29. März 2019, abgerufen am 2. Juni 2019