Hannah Mancini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannah Mancini (2013)

Hannah Mancini (* 22. Januar 1973 in Fresno) ist eine US-amerikanische Sängerin. Sie lebt in Ljubljana. Bekannt ist Mancini durch ihre Teilnahme beim Eurovision Song Contest 2013.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Erfolge (2006–2012)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2006 singt sie bei der slowenischen Disco-Formation Xequtifz. Mit dem Dancetitel Ti si tisti nahm sie zusammen mit DJ Sylvain und Mike Vale bei der slowenischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2011 teil ohne jedoch einen Sieg zu erringen. Mit der Single erreichte Mancini erstmals die slowenischen Singlecharts. Ende 2011 erschien Mancinis zweite Solosingle, diese jedoch floppte, genauso wie die dritte Single als Solo-Sängerin.

Teilnahme am Eurovision Song Contest (seit 2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den Wettbewerb 2013 in Malmö wurde sie intern vom Sender RTV SLO ausgewählt für Slowenien anzutreten. Als Titel entschied man sich für die Dance/Dubstep-Eigenkomposition Straight into Love.[1] Nach dem Auftritt im ersten Halbfinale schaffte sie jedoch nicht den Sprung ins Finale. Jedoch scheiterte nicht nur der Song beim Eurovision Song Contest 2013, sondern auch in den slowenischen Singlecharts, in denen Straight Into Love noch nicht mal vertreten war. Im Mai 2013 schaffte sie mit der Single Back 2 Life, es zum zweiten Mal in die slowenischen Singlecharts. Auch 2014 war Mancini am slowenischen Beitrag für den ESC, für den sie den Text schrieb, beteiligt.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles Solosängerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT SI SI
2011 Ti Si Tisti SI37
(3 Wo.)SI
Erstveröffentlichung: 8. Februar 2011
feat. DJ Sylvain und Mike Vale
Vibes On You
Erstveröffentlichung: 22. September 2011
feat. Sare Havlicek
2012 Time Flies
Erstveröffentlichung: 15. Oktober 2012
feat. Saalim
2013 Straight Into Love
Erstveröffentlichung: 15. März 2013
Back 2 Life SI19
(5 Wo.)SI
Erstveröffentlichung: 24. Mai 2013
feat. Vanillaz und Kosta Radman

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hannah Mancini – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Slovenia: Hannah Mancini to Malmö bei esctoday.com