Hannes Wirth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannes Wirth (2018)

Hannes Wirth ist ein österreichischer Gitarrist aus Wien.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Mitte der 2000er gehört Hannes Wirth der Band A Life, A Song, A Cigarette um Stephan Stanzel an. Er ist der Gitarrist und zweiter Sänger des Wiener Quintetts.[1] 2008 wurde er auch Mitglied der Begleitband des Liedermachers Ernst Molden.[2] Ein Jahr später nahmen Molden und er zusammen mit Willi Resetarits und Walther Soyka ein gemeinsames Album mit dem Titel Ohne di auf, das den beiden erstmals eine Platzierung in den österreichischen Charts brachte.

Fünf Jahre später wiederholten die vier Musiker die Zusammenarbeit und nahmen ein zweites Album mit dem Titel Ho rugg auf. Es erreichte Anfang 2014 die Top 10 der Charts und war für die Gruppe bis dahin der größte Erfolg. Bei der Amadeus-Verleihung 2015 wurden sie in der Kategorie Jazz/World/Blues für eine Auszeichnung nominiert.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hannes Wirth mit Molden/Resetarits/Soyka/Wirth auf dem Rudolstadt-Festival 2016
Hannes Wirth mit Molden/Resetarits/Soyka/Wirth auf dem Rudolstadt-Festival 2016
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[3]
Ohne di (mit Molden, Resetarits, Soyka)
  AT 64 17.07.2009 (3 Wo.)
Ho rugg (mit Molden, Resetarits, Soyka)
  AT 6 21.02.2014 (8 Wo.)
Yeah (mit Molden, Resetarits, Soyka)
  AT 5 12.05.2017 (9 Wo.)

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hannes Wirth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. A Life, A Song, A Cigarette, Biografie bei laut.de, abgerufen am 17. April 2015
  2. Biografie Ernst Molden (Memento des Originals vom 20. März 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ernstmolden.at auf der Homepage von Ernst Molden, abgerufen am 17. April 2015
  3. Chartquellen: Chartdiskografie Österreich