Hannover Rück

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannover Rück

Logo
Rechtsform Europäische Gesellschaft
ISIN DE0008402215
Gründung 1966
Sitz Hannover, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung
  • Jean-Jacques Henchoz,[1] Vorstandsvorsitzender
    Sven Althoff
    Claude Chèvre
    Klaus Miller
    Michael Pickel
    Silke Sehm
    Roland Vogel
Mitarbeiterzahl 3.317[2]
Umsatz 19,2 Mrd. (Bruttoprämien, 2018)[2]
Branche Rückversicherungen
Website www.hannover-rueck.de
Stand: 31. Dezember 2018

Die Hannover Rück SE ist eine börsennotierte deutsche Rückversicherungsgesellschaft mit Hauptsitz in Hannover und gehört mehrheitlich zum Talanx-Konzern. Sie hat ihren Ursprung in der 1966 gegründeten Aktiengesellschaft für Transport- und Rückversicherung (ATR) und gehört heute zu den drei größten Rückversicherern weltweit.[3]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firmensitz Hannover

Die Hannover Rück ist mit einem Prämienvolumen von über 19 Mrd. EUR eine der führenden Rückversicherungsgruppen der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und verfügt über ein Netzwerk von Tochter- und Beteiligungsgesellschaften, Niederlassungen und Repräsentanzen auf allen fünf Kontinenten mit rund 3.300 Mitarbeitern. Das Deutschland-Geschäft der Gruppe wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben.[4]

Die für die Versicherungswirtschaft wichtigen Rating-Agenturen haben sowohl Hannover Rück als auch E+S Rück sehr gute Finanzkraftbewertungen zuerkannt (Standard & Poor’s AA- „Very Strong“, A.M. Best A+ „Superior“).[5]

Die Hannover Rück wurde 1966 als „Aktiengesellschaft für Transport- und Rückversicherung“ gegründet. Seit diesem Zeitpunkt ist die gebuchte Bruttoprämie von 0,05 Mio. Euro auf 19,2 Milliarden Euro im Jahre 2018 angewachsen.

Aktie und Anteilseigner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrheitsaktionär ist seit Februar 2006 der HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie, der über die Talanx AG 50,2 % der Hannover-Rück-Aktien hält.[6] Ein Anteil von 43,73 % befindet sich im Streubesitz. Die restlichen Aktien verteilen sich auf BlackRock, Inc. (3,05 %) und die Deutsche Asset Management Investment GmbH (3,02 %).[7] Vom 23. März 2009 bis zum 18. September 2009 wurde das Unternehmen im DAX gelistet. Nach diesem Zeitraum ist die Aktie wieder im MDAX notiert.[8] Daneben ist Hannover Rück auch im niedersächsischen Aktienindex NISAX20 notiert.

Finanzkennzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kennzahlen des Hannover-Rück-Konzerns im Mehrjahresvergleich:[9]

Größe 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018
Gebuchte Bruttoprämien in Mio. € 12.069 13.774 13.963 14.361,8 17.068,7 16.353,6 17.790,5 19.176,4
Verdiente Nettoprämien in Mio. € 10.751 12.279 12.226,7 12.423,1 14.593,0 14.410,3 15.631,7 17.289,1
Versicherungstechnisches Ergebnis in Mio. € −535,8 −84,3 −83,0 −23,6 93,8 115,9 −488,5 −51,1
Konzernüberschuss in Mio. € 606,0 858,3 895,5 985,6 1.150,7 1.171,2 958,6 1.059,5
Bilanzsumme in Mio. € 49.867,0 54.811,7 53.915,5 60.457,6 63.214,9 63.528,6 61.196,8 64.508,6
Aktienkurs zum Jahresende in € 38,32 58,96 62,38 74,97 105,65 102,80 104,90 117,70
Marktkapitalisierung zum Jahresende in Mio. € 4.621,9 7.110,4 7.522,8 9.041,2 12.741,1 12.397,4 12.650,6 14.194,3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hannover Re – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DGAP-News: Hannover Rück: Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorschlägen zu (deutsch). Abgerufen am 9. Mai 2019.
  2. a b Geschäftsbericht 2018, abgerufen am 7. März 2019
  3. Carsten Herz: Hannover Rück: Wieso der Rückversicherer die Munich Re schlägt In: handelsblatt.com, 7. Februar 2018, abgerufen am 14. Februar 2018.
  4. Hannover Rück – Konzernstruktur In: hannover-rueck.de, abgerufen am 14. Februar 2018.
  5. Über Hannover Rück. Abgerufen am 10. März 2015.
  6. Zahlen und Fakten. In: hannover-rueck.de. Abgerufen am 10. März 2015.
  7. Hannover Rück Aktie | Firmenprofil | Termine | 840221 | DE0008402215. Abgerufen am 14. Februar 2019.
  8. Christian Kirchner: DAX-Neulinge profitieren kaum. FTD, 5. März 2009, archiviert vom Original am 6. November 2012; abgerufen am 23. März 2013 (Hannover Rück und Fresenius im Dax).
  9. Kennzahlen Hannover Rück: (2014–2018) (Memento vom 9. April 2014 im Internet Archive) – (2014–2018). hannover-rueck.de, abgerufen am 7. März 2018.

Koordinaten: 52° 23′ 31,2″ N, 9° 48′ 13,7″ O