Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis ist ein Kulturpreis der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken. Er wurde erstmals im Jahr 1997 im Gedenken an den in 1915 in Berlin geborenen, seit 1947 im Saarland ansässigen und dort 1996 gestorbenen Autor Hans Bernhard Schiff vergeben.

Der mit 5.000 € dotierte Literaturförderpreis wird für Kurztexte von maximal 8 Seiten Umfang vergeben, die inhaltlich oder über die Person des Autors in engem Bezug zur Saar-Lor-Lux-Region stehen. Er wird jährlich im Dezember verliehen. Die eingesandten Texte können auf Deutsch, Französisch, Luxemburgisch oder in den regionalen Mundarten der Saar-Lor-Lux-Region verfasst sein, das Genre ist frei wählbar. Die Jury hat zudem die Möglichkeit, über den Hauptpreis hinaus auch einen Förderpreis in Höhe von 500 Euro zu vergeben. Erstmals wurde im Jahr 2013 der Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis in zwei Kategorien ausgeschrieben: bisher unveröffentlichten Autoren stand der mit 1000 € dotierte Förderpreis, veröffentlichten Autoren der mit 4000 € dotierte Hauptpreis zur Bewerbung offen.[1]

Siegertexte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Texte der Preisträger werden in der Regel in dem am Abend der Preisverleihung kostenfrei ausgegebenen Programmheft der Verleihung publiziert. Die ausgezeichneten Texte der Jahre 1997–2007 erschienen auch in 10 Jahre Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis. Ein Leitfaden.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 10 Jahre Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis. Ein Leitfaden. Auf den Spuren des Hans-Bernhard-Schiff-Preises. Hg. v. Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken, Saarbrücken, Conte-Verlag 2007.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [Vgl. den Text der Ausschreibung: Ausschreibung des Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreises 2013 (Memento vom 14. Dezember 2013 im Internet Archive)]
  2. Pressemitteilung v. 2. Dezember 2002 (Memento vom 13. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  3. Pressemitteilung v. 8. Dezember 2008 (Memento vom 10. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  4. Pressemitteilung v. 7. Dezember 2009 (Memento vom 9. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  5. Bericht in der Saarbrücker Zeitung v. 9. Dezember 2009 (Memento vom 11. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  6. Bericht in der Saarbrücker Zeitung v. 9. Dezember 2010 (Memento vom 14. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  7. Pressemitteilung v. 9. Dezember 2011 (Memento vom 9. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  8. Bericht in der Saarbrücker Zeitung v. 5. Dezember 2012 (Memento vom 11. Februar 2013 im Webarchiv archive.today)
  9. Astrid Karger: „Eine Dichterin, die was wagt“. Die Saarbrückerin Nelia Dorscheid erhält heute den Hans-Bernhard-Schiff-Preis. In: Saarbrücker Zeitung, 11. Dezember 2013, S. B4.
  10. Astrid Karger: Was ist meine Wirklichkeit? Der Hans-Bernhard-Schiff-Preisträger Bernd Marcel Gonner – Ein Porträt. In: Saarbrücker Zeitung, 14./15. Dezember 2013, S. B4.
  11. Bericht in der Saarbrücker Zeitung v. 19. Dezember 2014