Hans-Dieter Rauscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Dieter Rauscher (* 1940) ist Großmeister diverser Budō-Disziplinen und der europäische Vorsitzende der IMAF-Kokusai Budoin. Er gehört zu den deutschen Karate-Pionieren der ersten Stunde und brachte die philippinische Kampfkunst Arnis nach Deutschland.

Hans-Dieter Rauscher unterrichtet regelmäßig in seinem Dojo in Freiburg.[1]

Aktuelle Grade[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans-Dieter Rauscher ist Inhaber der folgenden Graduierungen und Titel:

  • 9. Antas (Dan) Combat-Arnis
  • 8. Dan Karate-Do, Hanshi
  • 7. Dan Iaido, Kyoshi
  • 6. Dan Kobudo, Renshi
  • 3. Dan Judo

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.asc-freiburg.de/

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]