Hans-Günter Klein (Springreiter)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans-Günter Klein (* 12. September 1968 im Saarland) ist ein deutscher Springreiter.

Er war früher Reiter für den RV Namborn, jetzt ist er Bereiter des Landgestüt Zweibrücken. Beste Pferde waren Claudino (* 1991; nicht mehr aktiv) und FBW Cassius Clay.

Er war platziert bei der DM der Springreiter 2007 in Gera und ritt auf internationalen Turnieren in Nördlingen, Zangersheide, Hachenburg und Roeser/Lux. Einen Einsatz in der deutschen Nationenpreisequipe hatte Klein beim internationalen Turnier in Lissabon/Portugal. Die Sportsaison 2010 schloss er im Oktober mit dem Sieg im Großen Preis der Saar ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]