Hans Friedl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Friedl (* 21. Juli 1957 in München) ist ein deutscher Politiker (Freie Wähler) und Abgeordneter im Bayerischen Landtag.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Schulzeit in Alling, Germering und Kloster Scheyern leistete er den 15-monatigen Grundwehrdienst bei einem Jäger- und Panzergrenadierbataillon ab. Berufsausbildung und Fachschulen absolvierte er in den Bereichen Landwirtschaft sowie Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Der „Staatlich geprüfte Wirtschafter für Landbau“ ist Landwirt im Nebenerwerb. Hauptberuflich ist er seit 27 Jahren (Stand 2018) als selbständiger Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft tätig sowie Geschäftsführer einer Projektentwicklungs-Firma (Wohnbau).

Bei der Landtagswahl am 14. Oktober 2018 erreichte er im Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost 12,3 % der Erststimmen; auf der Liste des Wahlkreises Oberbayern erreichte er mit 17.647 Gesamtstimmen das achte von acht Mandaten der Freien Wähler für den Landtag.

Friedl ist verheiratet, hat einen erwachsenen Sohn und wohnt in Alling.

Kommunale Mandate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedl ist seit 1. Mai 1990 Mitglied im Gemeinderat Alling sowie Fraktionsvorsitzender der „Dorfgemeinschaft Alling der Freien Wähler“ und Referent für Mittelstand und Gewerbe.[1]

Ehrenämter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist Vorsitzender des Wasser- und Bodenverbandes „Oberes Allinger Moos“ und aktiv im Ernährungsrat des Landkreises Fürstenfeldbruck, Arbeitsgruppe Zukunftsfähige & umweltgerechte kommunale Planung. Bei den Freien Wählern ist er Vorsitzender im Kreisverband Fürstenfeldbruck[2] sowie Mitglied der Grundsatzkommission Oberbayern und dem ausserparlamentarischen Arbeitskreis Landwirtschaft und Umwelt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freie Wähler Alling, abgerufen am 24. Oktober 2018
  2. Kreisverband der Freien Wähler, abgerufen am 24. Oktober 2018