Hans Mersheimer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann „Hans“ Christian Mersheimer (* 29. Oktober 1905; † 1982) war ein deutscher Industriemanager und Vorstandsmitglied der Adam Opel AG. Er prägte vor allem die Opel-Modelle der 1960er Jahre.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1920: Ausbildung als Schlosser bei Opel.
  • 1924–26: Maschinenbaustudium am Rheinischen Technikum in Bingen mit Abschluss als Ingenieur
  • 1927: Karosseriebaumeister
  • 1930: Nach Ende der beruflichen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen Rückkehr zu Opel als Assistent der Abteilung Karosserieentwicklung
  • 1949: Abteilungsleiter Karosseriekonstruktion (inkl. Modellraum)
  • 1954: Assistent von Chefingenieur Karl Stief.
  • 1959: Ernennung zum Chefingenieur und somit Nachfolger der pensionierten Karl Stief. Ernennung zum außerordentlichen Vorstandsmitglied der Adam Opel AG
  • 1964–67: Reguläres Vorstandsmitglied der Adam Opel AG
  • Oktober 1967: Technischer Direktor
  • November 1967: Assistent des Direktors für technische Fragen

Nach seinem Ausscheiden aus der Adam Opel AG im Oktober 1970 verstarb er im Jahr 1982.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt wurde sein Zitat: „Wir wollen auch mal auf die linke Seite fahren.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hans Mersheimer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien