Hans Thöni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Thöni (* 1931 in St. Anton am Arlberg) ist ein österreichischer Baumeister und Heimatforscher.

Leben[Bearbeiten]

Thöni besuchte das Gymnasium in Zams und Schwaz und die HTL in Innsbruck. Er war als Bautechniker und Konstrukteur elf Jahre bei verschiedenen Bauunternehmungen tätig, bis er nach seiner Ausbildung zum Baumeister in Bludenz seine eigene Baufirma begann und 30 Jahre lang führte.

Thöni schrieb im Tiroler Tagblatt, dem Gemeindeblatt St. Anton am Arlberg und in den Tiroler Heimatblättern und veröffentlichte Bücher mit dem Schwerpunkt Regionalgeschichte. Er ist Gründungsmitglied vom Geschichtsverein Region Bludenz und vom Vorarlberger Landesmuseumsverein. Er ist Vorstandsmitglied vom Heimatwerk Bregenz.

Seit 1964 lebt Thöni in Ludesch, ist verheiratet, und hat vier Kinder und acht Enkelkinder. [1]

Anerkennungen[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Goldene Hochzeit Roswitha und Ing. Hans Thöni Vorarlberg Online, 6. Oktober 2010
  2. Ludescher Seniorenbund gratuliert Baumeister Hans Thöni zum 80. Geburtstag Vorarlberg Online, 15. August 2011