Hapoel Akko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hapoel Akko
Logo
Voller Name Hapoel Akko FC
Ort Akko, Israel
Gegründet 1946
Stadion Napoleon-Stadion
Plätze 5.000
Präsident Zion Weitzman
Trainer Jaron Hochenboim
Homepage Hapoel Akko
Liga Liga Leumit
2015/16 13. Platz (Ligat ha’Al)
Heim
Auswärts

Der Hapoel Akko FC (Hebräisch: הפועל עכו, Hapoel Akko, im außerdeutschen Raum vornehmlich als Hapoel Acre FC bekannt) ist ein israelischer Fußballverein in der Hafenstadt Akko im Norden des Landes.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1946 gegründete Klub spielte lange in unterklassigen Ligen, bis ihm in den 1970er Jahren der Aufstieg in die höchste israelische Spielklasse gelang, der Hapoel zwei Jahre lang angehörte. Nach dem Abstieg 1978 führte der Verein erneut ein Schattendasein, bis 2009 nach rund 30 Jahren Abstinenz mit einem zweiten Platz in der Liga Leumit die Rückkehr in die Erstklassigkeit gelang.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]