Happy Planet Index

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Happy Planet Index (HPI, deutsch Index des glücklichen Planeten[1]) ist ein Indikator für die ökologische Effizienz der Erzeugung von Zufriedenheit. Der HPI wurde im Juli 2006 von der New Economics Foundation in Zusammenarbeit mit Friends of the Earth Großbritannien publiziert. Als Weiterentwicklung zu etablierten volkswirtschaftlichen Indizes wie dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) bezieht der Happy Planet Index das Kriterium der Nachhaltigkeit mit ein. Mit dem Index der menschlichen Entwicklung, der die klassische BIP-Messung ebenfalls um weitere Kriterien erweiterte (Bildung und Lebenserwartung), teilt er das Kriterium Lebenserwartung, grenzt sich davon aber insbesondere durch die Einbeziehung ökologischer Kriterien ab.

Berechnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Happy Planet Index 2007, höchster Wert bis niedrigster Wert

Zur Berechnung des HPI werden Werte für Lebenszufriedenheit, Lebenserwartung und Ökologischen Fußabdruck kombiniert. Vereinfacht gesagt wird die Anzahl der erwarteten glücklichen Lebensjahre (englisch „happy life expectancy“), also die durchschnittliche Lebenserwartung multipliziert mit der Lebenszufriedenheit, die wiederum eine Kombination von subjektiv eingeschätzten Werten und objektiv erhobenen Fakten ist,[2][3] durch den Ökologischen Fußabdruck dividiert. Wenn also ein Land wie die USA weit hinter Ländern wie Kirgisistan und Bangladesch steht, bedeutet dies nicht, dass die US-Amerikaner unglücklicher als Kirgisen oder Bengalen wären oder gar eine kürzere Lebenserwartung als diese hätten. Die USA stehen im Gegenteil beim Index Happy Life Expectancy auf Rang 10 (weit vor den genannten Ländern), verbrauchen aber zur Erzeugung dieses hohen Lebensglücks überdurchschnittlich viele Ressourcen.

Verhältnis zu Wohlstand und Lebensqualität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegen der Division mit dem „ökologischen Fußabdruck“ ist der HPI nicht als Indikator für den Wohlstand oder die Lebensqualität in einem Land geeignet. Die gegenwärtige Rangliste zeigt eher, dass die Indexwerte negativ mit solchen Kennziffern korrelieren: Der HPI-Wert ist tendenziell umso besser, je niedriger der Wohlstand und die Lebensqualität in einem Land sind. Beispielsweise befand sich zum Stand Mai 2015 Bangladesch, eines der ärmsten Länder der Welt, auf Rang 11 des HPI, während Dänemark, eines der reichsten Länder, dessen Bevölkerung gemäß Umfragen als weltweit am zufriedensten mit ihren Lebensumständen gilt,[4] sich auf einem der hintersten Plätze befindet.[5]

Happy Planet Index europäischer Staaten 2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Rang Happy Planet Index Lebenszufriedenheit Lebenserwartung Ökologischer Fußabdruck
AlbanienAlbanien Albanien 18 54,1 5,3 76,9 1,8
NorwegenNorwegen Norwegen 29 51,4 7,6 81,1 4,8
SchweizSchweiz Schweiz 34 50,3 7,5 82,3 5,0
MoldawienMoldawien Moldawien 40 48 5,6 69,3 2,1
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 41 47,9 7,0 80,2 4,7
DeutschlandDeutschland Deutschland 46 47,2 6,7 80,4 4,6
OsterreichÖsterreich Österreich 48 47,1 7,3 80,9 5,3
FrankreichFrankreich Frankreich 50 46,5 6,8 81,5 4,9
ItalienItalien Italien 51 46,4 6,4 81,9 4,5
SchwedenSchweden Schweden 52 46,2 7,5 81,4 5,7
Zypern RepublikZypern Zypern 59 45,5 6,4 79,6 4,4
SpanienSpanien Spanien 62 44,1 6,2 81,4 4,7
MaltaMalta Malta 66 43,1 5,8 79,6 4,3
NiederlandeNiederlande Niederlande 67 43,1 7,5 80,7 6,3
FinnlandFinnland Finnland 70 42,7 7,4 80,0 6,2
PolenPolen Polen 71 42,6 5,8 76,1 3,9
IrlandIrland Irland 73 42,4 7,3 80,6 6,2
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 74 42,4 4,7 75,7 2,7
RumänienRumänien Rumänien 75 42,2 4,9 74,0 2,8
SerbienSerbien Serbien 79 41,3 4,5 74,5 2,6
KroatienKroatien Kroatien 82 40,6 5,6 76,6 4,2
GriechenlandGriechenland Griechenland 83 40,5 5,8 79,9 4,9
SlowenienSlowenien Slowenien 87 40,2 6,1 79,3 5,2
IslandIsland Island 88 40,2 6,9 81,8 6,5
SlowakeiSlowakei Slowakei 89 40,1 6,1 75,4 4,7
TschechienTschechien Tschechien 92 39,4 6,2 77,7 5,3
PortugalPortugal Portugal 97 38,7 4,9 79,5 4,1
UkraineUkraine Ukraine 100 37,6 5,1 68,5 3,2
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 103 37,4 5,5 70,3 4,0
UngarnUngarn Ungarn 104 37,4 4,7 74,4 3,6
BelgienBelgien Belgien 107 37,1 6,9 80,0 7,1
DanemarkDänemark Dänemark 110 36,6 7,8 78,8 8,3
EstlandEstland Estland 117 34,9 5,1 74,8 4,7
LettlandLettland Lettland 118 34,9 4,7 73,3 4,0
LitauenLitauen Litauen 120 34,6 5,1 72,2 4,4
BulgarienBulgarien Bulgarien 123 34,1 4,2 73,4 3,6
LuxemburgLuxemburg Luxemburg 138 29,0 7,1 80,0 10,7
MazedonienMazedonien Mazedonien 140 28,3 4,2 74,8 5,4

Datenquellen: Happy Planet Index[6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Happy Planet Index. In: Lexikon der Nachhaltigkeit. 12. November 2015, abgerufen am 25. November 2016.
  2. Basierend auf Ruut Veenhoven: HLE-Konzept (PDF; 903 kB) Universität Rotterdam, abgerufen am 29. August 2008
  3. Fragebogen zu HPI (PDF), abgerufen am 29. August 2008
  4. http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/glueck-aehnliche-gene-wie-daenen-machen-gluecklich-a-982056.html
  5. http://www.happyplanetindex.org/data/
  6. happyplanetindex.org abgerufen am 12. Dezember 2012