Harald Schäfer (Regisseur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harald Schäfer (* 14. Januar 1931 in Burkhards; † 10. September 2001 in Berlin) war ein deutscher Regisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Synchronsprecher, der durch seine Filme für die Augsburger Puppenkiste bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harald Schäfer wurde als Sohn eines Lehrers geboren und studierte Musikwissenschaft und Germanistik. Während des Studiums arbeitete er in Frankfurt am Main als Regieassistent bei Opern und Operetten. Außerdem zusätzlich noch als Komiker. 1956 wurde er dann Regisseur beim Hessischen Rundfunk und insbesondere der Augsburger Puppenkiste.[1] Schäfer starb in Berlin.[1][2]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Regisseur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Schauspieler/Synchronsprecher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Drehbuchautor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kurzbiografie vom Hessischen Rundfunk, abgerufen am 25. März 2013
  2. Meldung zum Tod im Spiegel, abgerufen am 23. März 2016