Harald Welte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harald Welte (2010)

Harald Welte (* 1979, Pseudonym LaForge[1]) ist ein deutscher Programmierer und Aktivist der Bewegung für Freie Software. Er wurde bekannt durch das Projekt gpl-violations.org, mit welchem er erstmals auf Verstöße gegen die GNU General Public License aufmerksam machen wollte und auch gerichtliche Auseinandersetzungen gewann.[2] Dafür erhielt er den Free Software Advancement Award 2007 der Free Software Foundation.[3] Er ist Mitglied im Entwicklerteam von netfilter/iptables,[4] der Firewall im Linux-Kernel. Bis 2007 war Welte maßgeblich an dem Openmoko beteiligt, verließ das Projekt dann aber aus zeitlichen Gründen.[5] Von 2008 bis Anfang 2010 war er als Berater für das Unternehmen VIA Technologies tätig.[6]

Seit 2009 ist er für die freien GSM-Projekte OpenBSC und OsmocomBB tätig. Welte implementierte beispielsweise den TETRA-Standard für OsmocomTETRA. 2011 gründete er die Firma sysmocom, die kommerzielle Dienstleistungen um diese Projekte herum anbietet.[7]

Im Mai 2016 erreichte er die Aufnahme einer Implementierung des GPRS Tunneling Protocols in den Linux-Kernel (Version 4.7).[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Harald Welte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Harald Welte: LaForge's home page. Welcome to LaForge's personal homepage. 2016, archiviert vom Original am 31. Dezember 2016; abgerufen am 11. Januar 2017 (englisch): „This is the personal home page of Harald 'LaForge' Welte [...]“
  2. Sören Siebert: Gültigkeit der GPL durch deutsches Gericht bestätigt. 4. Oktober 2006, abgerufen am 24. Februar 2013.
  3. Detlef Borchers: FSF-Award für Harald Welte. heise online, 21. März 2008, abgerufen am 24. Februar 2013.
  4. About the netfilter/iptables project. 25. Dezember 2012, abgerufen am 24. Februar 2013.
  5. Harald Welte: Leaving OpenMoko "Lead System Architect" position. 16. November 2007, archiviert vom Original am 22. Juli 2012; abgerufen am 24. Februar 2013 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gnumonks.org
  6. VIA Contracts Harald Welte as Open Source Liaison. VIA Technologies, 25. Juli 2008, archiviert vom Original am 28. August 2012; abgerufen am 24. Februar 2013 (englisch).
  7. Persönliche Webseite (gnumonks.org/users/laforge/)
  8. Osmocom.org GTP-U kernel implementation merged mainline, 26. Mai 2016