Harilaid (Halbinsel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harilaid
Kiipsaare-Leuchtturm vor der Aufrichtung
Kiipsaare-Leuchtturm vor der Aufrichtung
Gewässer Ostsee

Geographische Lage

58° 29′ 0″ N, 21° 51′ 0″ OKoordinaten: 58° 29′ 0″ N, 21° 51′ 0″ O
Harilaid (Estland)
Harilaid
Fläche 4 km²

Harilaid ist eine Halbinsel auf Saaremaa in der Landgemeinde Kihelkonna.

Sie hat eine Fläche von etwa 4 km² und ist mit Saaremaa durch eine natürliche, etwa 300 m breite Landenge verbunden. Bis ins 17. Jahrhundert war Hariland eine vorgelagerte Insel. Auf der Halbinsel befindet sich der Leuchtturm Kiipsaare tuletorn.