Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Computerspiel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Originaltitel Harry Potter and the Chamber of Secrets
Studio Eurocom (PlayStation 2, Xbox, GameCube, Game Boy Advance)
Argonaut Games (PlayStation)
KnowWonder (Microsoft Windows)
Griptonite Games (Game Boy Color)
Westlake Interactive (Mac)
Publisher Electronic Arts
Aspyr (Mac)
Komponist Jeremy Soule
Ian Stocker (Game Boy Color)
Veröffentlichung 15. November 2002
16. April 2003 (Mac OS)
Plattform Game Boy Color,
Game Boy Advance,
PlayStation,
Microsoft Windows,
Mac OS X,
PlayStation 2,
Xbox,
GameCube
Spiel-Engine Unreal Engine (Microsoft Windows)
BRender (PlayStation)
Genre Action-Adventure
Spielmodus Einzelspieler
Sprache Englisch, Deutsch und andere
Altersfreigabe
USK
USK ab 6 freigegeben

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (englischer Originaltitel: Harry Potter and the Chamber of Secrets) ist ein Computerspiel aus dem Jahr 2002, das auf dem gleichnamigen Roman basiert. Eine Besonderheit des Action-Adventures ist, dass die Versionen für verschiedene Plattformen von unterschiedlichen Entwicklungsstudios produziert wurden und im Spielprinzip voneinander abweichen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielprinzip und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über Harry Potter und erkundet das Schloss und die Ländereien von Hogwarts. Im Laufe des Spiels stößt der Spieler auf Ereignisse, die mit der Handlung des zweiten Harry-Potter-Bandes zusammenhängen. Die Lücken zwischen diesen Ereignissen werden durch verschiedene Unterrichtsstunden geschlossen, in denen der Spieler unter anderem das Fliegen eines Besens und neue Zaubersprüche für den Kampf gegen Bosse lernt. Jeder neue Zauber wird von einer Herausforderung begleitet, die der Spieler in einer bestimmten Zeit bestehen muss, um diese Unterrichtsstunde abzuschließen. Während der späteren Teile des Spiels wird der Spieler vor Herausforderungen stehen, die nicht zeitlich begrenzt sind und nicht mit dem Lernen von Zaubersprüchen zusammenhängen. Diese Herausforderungen basieren alle auf Ereignissen aus dem Buch, zum Beispiel Reisen in den Verbotenen Wald und Sammeln von Zutaten für einen Trank, den Hermine herstellt.[1][2]

Entwicklungs- und Veröffentlichungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die PlayStation-Version des Spiels ist eine Fortsetzung des Spiels Harry Potter und der Stein der Weisen und wurde wie der Vorgänger von Argonaut Games entwickelt. Sie behält viele Elemente und Grafiken ihres Vorgängers bei, aber einige Orte in Hogwarts wurden erweitert oder verschoben sowie neue Minispiele, die im Verlauf der Handlung gespielt werden, eingefügt. Im Gegensatz zu anderen Versionen sind die meisten neuen Zaubersprüche, die aus dem Besuch von Klassen gelernt wurden, Upgrades aus dem vorherigen Spiel.

Es gibt auch geringfügige Unterschiede zwischen den drei anderen Konsolenversionen des Spiels. Die GameCube-, PlayStation-2- und Xbox-Versionen des Spiels ermöglichen es dem Spieler, auf einen Besen zuzugreifen und in den Freiflugmodus zu wechseln.[1] Während die PlayStation-2-Version es dem Spieler ermöglicht, überall zu landen, sind die Landezonen in der Xbox- und GameCube-Version begrenzt. In der GameCube-Version gibt es eine exklusive Funktion mit GC-GBA-Konnektivität, mit der ein geheimer Raum in der GC-Version geöffnet werden kann, wenn eine Verbindung mit der GBA-Version des Spiels besteht. Die PC-Version des Spiels, die von einem anderen Entwickler als dem der Konsolenversionen erstellt wurde, bietet völlig andere Levels und ein anderes Gameplay als die Konsolenversionen. Das Spiel bietet die gleiche Grafik und das gleiche Charakter-Design wie Harry Potter und der Stein der Weisen[2] Das Spiel behält auch einige der im vorherigen Spiel erlernten Zaubersprüche bei und beinhaltet, dass der Spieler neue Zaubersprüche lernt, indem er mehr Klassen in Hogwarts besucht. Die Game-Boy-Color-Version ist ein typisches Rollenspiel. Harry Potter, Ron Weasley, Hermine Granger und Gilderoy Lockhart sind jedoch an verschiedenen Stellen im Spiel spielbare Charaktere. Die Game-Boy-Advance-Version hat die wenigsten Zauber. Sie basiert auf den Versionen für PS2, Xbox, GameCube und Mac. Es besteht im Gegensatz zu den anderen Versionenhauptsächlich aus Mini-Quests.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Harry Potter and the Chamber of Secrets. In: ign.com. 25. November 2002, abgerufen am 18. Mai 2021 (englisch).
  2. a b Harry Potter and the Chamber of Secrets. In: ign.com. 26. November 2002, abgerufen am 18. Mai 2021 (englisch).