Harry Romero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Just Can’t Get Enough
  UK 39 22.05.1999 (2 Wo.) [1]
Hazin’ and Phazin’
  UK 21 15.01.2000 (3 Wo.) [2]
Believe (als Ministers de la Funk)
  UK 45 11.03.2000 (2 Wo.) [3]
Believe {2001} (als Ministers de la Funk)
  UK 42 27.01.2001 (2 Wo.) [3]
I Want Out (I Can’t Believe)
  UK 51 01.09.2001 (1 Wo.) [4]
[1]

[4] [3]

[2]

Harry „Choo Choo“ Romero ist ein amerikanischer House-DJ und -produzent aus New York City.

Biografie[Bearbeiten]

Harry Romero ist eng verbunden mit Subliminal Records und Erick Morillo und Jose Nuñez, mit denen er unter den Pseudonymen Constipated Monkeys und The Dronez auch zahlreiche Singles Remixe produziert hat. Das Trio gewann im Jahr 1999 den Muzik Magazine Remixer of the Year Award.[5]

Im Jahr 2000 gründete Romero sein eigenes Musiklabel Bambossa Records, das ein Sublabel von Subliminal Records ist.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2004: Thatbeat

Singles[Bearbeiten]

1995:

  • Urban Turban (als Soulfuric)
  • Sea of Passion (als Soulfuric)

1996:

1998:

  • Mongobonix

1999:

2000:

  • I Will (als Mongobonix)

2001:

  • Suck My Clock
  • Tania
  • I Want Out (I Can’t Believe)
  • Night @ the Black

2002:

  • Come & Give Me Something (mit Jose Nuñez & Palmrich)
  • Keep Your Head Up

2003:

  • I Go Back (feat. Robert Owens)
  • Tornado (vs. Mondo Grosso)
  • Dancin’ (mit Erick Morillo & Jose Nuñez feat. Jessica Eve)
  • Calling Me

2004:

2005:

  • Warped

2006:

  • Call Me (mit Erick Morillo und Jose Nuñez als The Dronez feat. Shawnee Taylor)

2009:

  • La Luz
  • Jumped

2010:

  • Phuture
  • Jack 2 This
  • Voodoo Sex (mit Jose Nunez)
  • Where You Are (mit Junior Sanchez & Alexander Technique feat. Shawnee Taylor)
  • Acid Kraft (vs. Chris Moody)
  • Here Comes That Sound
  • It’s Over Now (vs. Lee Kalt & Mark Alston)

2011:

  • Is This Time Goodbye? (I Gotta to Move On) (feat. Trey Lorenz)
  • Pa Ra Ra (Shake) (mit Erick Morillo)
  • Overdose
  • Tambores

Remixe (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Harry Choo Choo Romero - I Want Out (I Can't Believe) in den britischen Singlecharts
  2. a b Choo Choo Project in den britischen Singlecharts
  3. a b c Ministers De La Funk in den britischen Singlecharts
  4. a b Harry 'Choo Choo' Romero Presents Inaya Day - Just Can't Get Enough in den britischen Singlecharts
  5. Double honours for dance stars. BBC News. 16. Oktober 1999. Abgerufen am 3. Januar 2009.