Hartekamp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hartekamp.

Hartekamp bei Heemstede war der Sommersitz von George Clifford. Carl von Linné war hier von 1735 bis 1737 zu Gast und beschrieb im Hortus Cliffortianus die Pflanzensammlung von George Clifford. Nach 1918 gehörte es Rechtsanwalt Walter von Pannwitz, dem Freund Kaiser Kaiser Wilhelms II.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Werden und Vergehen von Hartekamp
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hartekamp – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

52.3286111111114.5972222222222Koordinaten: 52° 19′ 43″ N, 4° 35′ 50″ O