Harvey Lecture

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Harvey Lectures sind eine traditionsreiche Vorlesung in Medizin und verwandten Fächern der Biologie der 1905 gegründeten Harvey Society in New York City. Sie sind gleichzeitig eine in den ganzen USA angesehene Ehrung. Es gibt jährlich mehrere Preisträger. Die Vorlesung wird im Caspary Auditorium der Rockefeller University gehalten und sie ist nach William Harvey benannt.

Sie ist nicht zu verwechseln mit der William Harvey Lecture der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie. Zudem gibt es die Harvenian Lecture des Royal College of Physicians, die auch nach William Harvey benannt ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]