Haslau bei Birkfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Gemeindeteil in Österreich/Wartung/Ehemalige Gemeinde

Haslau bei Birkfeld (Ehemalige Gemeinde)
Ortschaft
Historisches Wappen von Haslau bei Birkfeld
Vorlage:Infobox Gemeindeteil in Österreich/Wartung/Wappen
Katastralgemeinde Haslau
Haslau bei Birkfeld (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Weiz (WZ), Steiermark
Gerichtsbezirk Weiz
Koordinaten 47° 21′ 45″ N, 15° 39′ 2″ O47.362515.650555555556639Koordinaten: 47° 21′ 45″ N, 15° 39′ 2″ Of1
Höhe 639 m ü. A.
Einwohner d. Ortsch. 438 (31. Oktober 2013)
Gebäudestand 123 (2001f1)
Fläche d. KG 14,01 km²
Postleitzahl 8190f1f0
Vorwahl +43/3174f1
Statistische Kennzeichnung
Gemeindekennziffer 61757
Ortschaftskennziffer 16258
Katastralgemeinde-Nummer 68013
Zählsprengel/ -bezirk Haslau bei Birkfeld (61757 002)
Bild
Lage der ehemaligen Gemeinde im Bezirk Weiz
Eigenständige Gemeinde bis Ende 2014
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; GIS-Stmk

Haslau bei Birkfeld ist eine ehemalige Gemeinde mit 438 Einwohnern (Stand: 31. Oktober 2013)[1] in der Steiermark, im Bezirk Weiz, sie liegt im oberen Feistritztal, fünf Kilometer von Birkfeld Richtung Gasen. Im Rahmen der steiermärkischen Gemeindestrukturreform[2] ist sie seit 2015 mit den Nachbargemeinden Gschaid bei Birkfeld, Birkfeld, Koglhof und Waisenegg zusammengeschlossen.[3] Die Marktgemeinde führt den Namen „Birkfeld“ weiter.

Gliederung[Bearbeiten]

Die Haslau ist zweigeteilt. Die obere Haslau ist landwirtschaftlich geprägt und die untere Haslau wird von Pendlern bewohnt.

Politik[Bearbeiten]

Gemeinderatswahlen
 %
70
60
50
40
30
20
10
0
55,12 %
(-5,07 %p)
28,92 %
(-10,89 %p)
15,96 %
(n. k.)
2005

2010



Wirtschaft[Bearbeiten]

Wegen der Krise der Holzindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg sind viele Arbeitsstellen in der Haslau verloren gegangen. Der größte Betrieb der Haslau ist der Forellengasthof Kulmer.

Sport[Bearbeiten]

Der Stocksport hat in der Haslau hohen Stellenwert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Haslau bei Birkfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Land Steiermark: Endgültiger Bevölkerungsstand am 31.10.2013 (Excel-Datei, 85 KB; abgerufen am 2. Mai 2015)
  2. Steiermärkische Gemeindestrukturreform.
  3. Kundmachung der Steiermärkischen Landesregierung vom 13. Juni 2013 über die Vereinigung der Marktgemeinde Birkfeld und der Gemeinden Gschaid bei Birkfeld, Haslau bei Birkfeld, Koglhof und Waisenegg, alle politischer Bezirk Weiz. Steiermärkisches Landesgesetzblatt Nr. 62/2013, 20. Stück, ZDB-ID 705127-x. S. 332.