Hassel (Rappbode)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hassel
Der Untere Teich in Stiege

Der Untere Teich in Stiege

Daten
Gewässerkennzahl DE: 568328
Lage Deutschland (Sachsen-Anhalt)
Flusssystem Elbe
Abfluss über Rappbode → Bode → Saale → Elbe → Nordsee
Quelle südlich von Stiege
51° 38′ 17″ N, 10° 52′ 58″ O
Quellhöhe 535 m ü. NN
Mündung in der Rappbode-Talsperre in die RappbodeKoordinaten: 51° 43′ 0″ N, 10° 49′ 10″ O
51° 43′ 0″ N, 10° 49′ 10″ O
Durchflossene Seen Oberer Teich, Unterer Teich
Durchflossene Stauseen Oberer Teich, Unterer Teich, Hasselvorsperre

Die Hassel ist ein rechter Zufluss der Rappbode im Ostharz. Die Flussordnungszahl ist 5.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hassel entspringt südlich von Stiege in der Nähe des Haltepunktes Birkenmoor der Selketalbahn. In Stiege durchfließt sie den Oberen und Unteren Teich. Die Hassel fließt weiter nach Hasselfelde. Nach etwa 10 Kilometern Fließstrecke erreicht sie die Hasselvorsperre. Nach der 21 Meter hohen Staumauer mündet die Hassel in der Rappbode-Talsperre in die Rappbode.

Zuflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]