Hathi Parbat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hathi Parbat
Haathi parvat.jpg
Höhe 6727 m
Lage Uttarakhand (Indien)
Gebirge Kamet-Gruppe (Garhwal-Himalaya)
Dominanz 23,37 km → Mana
Schartenhöhe 1673 m ↓ Bhundar Khal
Koordinaten 30° 41′ 6″ N, 79° 42′ 21″ OKoordinaten: 30° 41′ 6″ N, 79° 42′ 21″ O
Hathi Parbat (Uttarakhand)
Erstbesteigung 6. Juni 1963 durch eine indische Expedition unter Sonam Gyatso
Normalweg vergletscherte Hochtour
f6
pd5

Hathi Parbat (auch Haathi Parvat oder Elephant Peak) ist ein 6727 m hoher Berg im westlichen Himalaya in der Region Garhwal im indischen Bundesstaat Uttarakhand.

Der Hathi Parbat befindet sich im Süden der Kamet-Gruppe. Er liegt im Nanda-Devi-Nationalpark.

Der Hathi Parbat wurde erstmals am 6. und 7. Juni 1963 von sieben Bergsteigern unter der Leitung von Sonam Gyatso bestiegen. Am ersten Tag erreichten Lhakpa Tenzing, H.G.S. Rawat und Thondup Tsering, Schwiegersohn von Tenzing Norgay, den Gipfel, am nächsten Tag folgten Dawa Norbu, D.S. Sisodia, Sonam Wangyal und Leutnant Kaushal von der Maratha Light Infantry.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DC 50 years ago: Hathi Parbat scaled. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Deccan Chronicle. 27. Juni 2013, archiviert vom Original am 4. Dezember 2014; abgerufen am 29. November 2014 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/archives.deccanchronicle.com