Hatzenturm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
w1
Hatzenturm
Hatzenturm, 2008

Hatzenturm, 2008

Entstehungszeit: 1128
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Erhalten
Ständische Stellung: Adlige
Ort: Wolpertswende-Hatzenturm
Geographische Lage 47° 54′ 13,3″ N, 9° 36′ 58″ OKoordinaten: 47° 54′ 13,3″ N, 9° 36′ 58″ O
Höhe: 580 m ü. NN

Der Hatzenturm ist eine Turmburg auf einer 580 m ü. NN hohen Hangkante im Ortsteil Hatzenturm der Gemeinde Wolpertswende im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg.

Die Höhenburg wurde 1128 (ein Filius Hattonis wurde erwähnt) vermutlich von dem Rittern von Hatzenturm erbaut, einer Seitenlinie der Herren von Fronhofen, die sich ab Mitte des 13. Jahrhunderts von Königsegg nannten. 1419 verkaufte Hans von Königsegg, Sohn des Eberhard, die Burg Hatzenturm und den Kirchsatz von Wolpertswende an das Heilig-Geist-Spital Ravensburg. Der 18 Meter hohe Wohnturm (Bergfried) der Turmburg hat eine Grundfläche von 9 mal 9 Meter und eine Mauerstärke von 2,50 Meter.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hatzenturm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien