Haute-Vigneulles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haute-Vigneulles
Wappen von Haute-Vigneulles
Haute-Vigneulles (Frankreich)
Haute-Vigneulles
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Faulquemont
Gemeindeverband Communauté de communes du District Urbain de Faulquemont
Koordinaten 49° 6′ N, 6° 33′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 6° 33′ O
Höhe 234–384 m
Fläche 9,53 km²
Einwohner 418 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km²
Postleitzahl 57690
INSEE-Code

Haute-Vigneulles (deutsch Oberfillen, lothringisch Oberfiln) ist eine französische Gemeinde mit 418 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Haute-Vigneulles liegt etwa 28 Kilometer östlich von Metz und 14 Kilometer westlich von Saint-Avold.

Seit 1810 ist das südlich gelegene Dorf Basse-Vigneulles (Niederfillen) Teil der Gemeinde Haute-Vigneulles.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1325 erstmals als Obervilen erwähnt und gehört seit 1766 zu Frankreich. 1871–1918 gehörte er vorübergehend noch einmal zum Deutschen Reich.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 355 356 329 362 384 408 438

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Haute-Vigneulles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien